Lynowyzja

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lynowyzja
Линовиця
Wappen von Lynowyzja
Lynowyzja (Ukraine)
Lynowyzja
Lynowyzja
Basisdaten
Oblast: Oblast Tschernihiw
Rajon: Rajon Pryluky
Höhe: keine Angabe
Fläche: 7,64 km²
Einwohner: 2.728 (2014)
Bevölkerungsdichte: 357 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 17584
Vorwahl: +380 4637
Geographische Lage: 50° 28′ N, 32° 24′ OKoordinaten: 50° 28′ 12″ N, 32° 24′ 0″ O
KOATUU: 7424155600
Verwaltungsgliederung: 1 Siedlung städtischen Typs
Bürgermeister: Olexander Mykolaiowytsch Nasarko
Adresse: вул. Шевченка 1
17584 смт. Линовиця
Statistische Informationen
Lynowyzja (Oblast Tschernihiw)
Lynowyzja
Lynowyzja
i1

Lynowyzja (ukrainisch Линовиця; russisch Линовица/Linowiza) ist eine Siedlung städtischen Typs im Süden der ukrainischen Oblast Tschernihiw mit etwa 2700 Einwohnern (2014).[1]

Turmruine "Comet de Balmen" in Lynowyzja

Die Ortschaft wurde 1629 gegründet und besitzt seit 1960 den Status einer Siedlung städtischen Typs. Lynowyzja ist die einzige Ortschaft der gleichnamigen Siedlungsratsgemeinde im Rajon Pryluky und liegt an der Regionalstraße P–67 etwa 170 km südöstlich vom Oblastzentrum Tschernihiw und 15 km südlich vom Rajonzentrum Pryluky. Die Siedlung besitzt eine Bahnstation an der Bahnstrecke Pryluky–Hrebinka.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der ukrainische Künstler, Offizier, Schriftsteller und Jakiw Petrowytsch de Balmen (Яків Петрович де Бальмен [Anmerkung 1]) kam am 10. August 1813 in Lynowyzja zur Welt. Der Freund von Taras Schewtschenko starb am 26. Juli 1845.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lynowyzja – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Städte und Ortschaften der Ukraine auf pop-stat, zuletzt abgerufen am 18. August 2015

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die ukrainischsprachige Wikipedia hat einen Artikel zu Jakiw de Balmen unter Де Бальмен Яків Петрович