Manuel António Cardoso

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Qsicon Ueberarbeiten.svg
Artikel eintragen Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung des Portals Radsport eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Radsport auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, die inhaltlichen Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich bitte an der Diskussion! Cycling (road) pictogram.svg
Manuel Cardoso bei den Critérium du Dauphiné 2010

Manuel António Leal Cardoso (* 7. April 1983 in Paços de Ferreira) ist ein portugiesischer Radrennfahrer.

Manuel Cardoso begann seine Karriere 2006 bei dem portugiesischen Continental Team Carvalhelhos-Boavista. Im Februar wurde er Fünfter der Gesamtwertung beim Grand Prix Internacional Costa Azul. Außerdem erreichte er Podiumsplätze bei Etappen der Algarve-Rundfahrt, der Volta ao Alentejo und beim Grande Prémio CTT Correios de Portugal. Seinen ersten Etappensieg feierte er auf der zweiten Etappe bei der Portugal-Rundfahrt 2006, bei der er auch für einen Tag das Führungstrikot trug.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]