Max Forster

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Max Forster, 2016

Max Forster (* 3. November 1934) ist ein Schweizer Bobsportler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der Bob-Weltmeisterschaft 1970 in St. Moritz gehörte er zum Team um Pilot René Stadler. Im Viererbob-Wettbewerb gewannen sie die Bronze-Medaille. Ein Jahr später bei der Bob-Weltmeisterschaft 1971 konnten sie den Viererbob-Wettbewerb gewinnen und sicherten sich damit die Goldmedaille.