Mitsubishi Concept-cX

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mitsubishi
Mitsubishi Concept-cX 2.jpg
Concept-cX
Präsentationsjahr: 2007
Fahrzeugmesse: IAA
Klasse: SUV
Karosseriebauform: Kombi
Motor: Dieselmotor:
1,8 Liter (100 kW)
Länge: 4100 mm
Breite: 1750 mm
Höhe: 1550 mm
Radstand: 2525 mm
Leergewicht: 1360 kg
Serienmodell: Mitsubishi ASX

Das Concept-cX ist ein auf der IAA 2007 vorgestelltes Konzeptfahrzeug des japanischen Autoherstellers Mitsubishi Motors.

Mitsubishi Concept-cX

Das 4,10 Meter lange kompakte SUV hat typische Mitsubishi-Designelemente. Das Allradsystem des Concept-cX stammt aus dem Mitsubishi Outlander.

Als Dieselmotor wurde ein Motor avisiert, der die Euro-5-Norm erfüllt.

Zum Kontext[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2007 gab es zahlreiche SUV-Typen auf dem Markt; die meisten von ihnen waren aber deutlich größer und schwerer als der Mitsubishi Concept-cX. Einige Beispiele:

Später erschienen einige deutlich kürzere und leichtere SUVs, zum Beispiel

Diese Fahrzeuge haben optische Stilelemente von Geländewagen, sind aber nur eingeschränkt geländetauglich. Sie werden Softroader oder 'Kompakt-SUV' genannt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mitsubishi Concept-cX – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]