VW Tiguan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der VW Tiguan ist ein Sport Utility Vehicle des deutschen Automobilherstellers Volkswagen. Gebaut wird das Fahrzeug seit 2007. Die aktuelle zweite Generation kam im Januar 2016 in den Handel. Seit September 2017 ergänzt die Langversion Allspace die Modellpalette.

Das aus den Begriffen Tiger und Leguan zusammengesetzte Kunstwort „Tiguan“ entstand aus einer Umfrage in der Zeitschrift Auto Bild, deren Leser über den Namen des Fahrzeugs abstimmen konnten.

Baureihen im Überblick[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zulassungszahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit dem Marktstart bis einschließlich Dezember 2017 sind in der Bundesrepublik insgesamt 537.919 VW Tiguan neu zugelassen worden. Da das Kraftfahrt-Bundesamt den Tiguan als Geländewagen einstuft, gilt der Tiguan seit dem ersten vollen Verkaufsjahr 2008 in Deutschland durchgehend als meistverkauftes Fahrzeug in diesem Segment. 2017 war der Tiguan hinter VW Golf und VW Passat das am dritthäufigsten neu zugelassene Fahrzeug in der Bundesrepublik.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Dezember 2017 nach Marken und Modellreihen. Abgerufen am 22. Januar 2018.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Volkswagen Tiguan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien