Muriel Bielenberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Muriel Bielenberg (* 31. Oktober 1994 in Hamburg)[1][2] ist eine deutsche Schauspielerin, Synchronsprecherin und Hörspielsprecherin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 2005 bis 2012 besuchte Bielenberg die Circusschule TriBühne in Hamburg. Anschließend war sie ein Jahr lang Teilnehmerin des Projekts TheaterTotal in Bochum. Sie studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg von 2014 bis 2018. 2017 erhielt sie den Ensemblepreis beim Bundeswettbewerb deutschsprachiger Schauspielstudierender.

Bielenberg war 2019 am deutschen Schauspielhaus Hamburg in Die Stadt der Blinden zu sehen. Des Weiteren spielte sie die Eva in Jugend ohne Gott am Theater der Jugend in Wien.[3]

Ihr Filmdebüt feierte Bielenberg 2012 im Fernsehfilm Weihnachten … ohne mich, mein Schatz!. Es folgten viele Kurzfilme und Episodenrollen in deutschen Fernsehserien wie Notruf Hafenkante, Die Pfefferkörner, Inga Lindström, Heldt und Großstadtrevier. Bielenberg ist in der dritten Staffel von Charité als Christa Rösler zu sehen.[4]

Als Sprecherin arbeitet Bielenberg seit Ende ihres Studiums. Sie las zahlreiche Hörbücher für Kinder und Jugendliche ein und synchronisierte Emma Corrin, als Lady Diana in The Crown[5]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Synchronarbeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörbücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2018 Hazelwood - Wo alles beginnt, Melissa Albert, Oetinger Audio[6] ISBN 978-3-8373-1086-3
  • 2018 Ferien auf Saltkrokan Teil 1, Astrid Lindgren, Oetinger Audio
  • 2019 Ferien auf Saltkrokan Teil 2, Astrid Lindgren, Oetinger Audio
  • 2019 O Besenstiel, O Besenstiel, Sabine Ludwig, Oetinger Audio
  • 2019 Bell und Harry, Jane Gardam, Hörbuch Hamburg
  • 2019 Unsere Zukunft ist jetzt! Kämpfe wie Greta Thunberg fürs Klima, Claus Hecking, Charlotte Schönberger, Ilka Sokolowski, Oetinger Audio
  • 2019 Silverhorse, Julie Wald, Oetinger Audio

Theater[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Muriel Bielenberg Profil bei der Agentur Schwarz Berlin, abgerufen am 20. März 2020.
  2. Muriel Bielenberg bei crew united, abgerufen am 20. März 2021.
  3. TdJ-Internetpräsenz: Muriel Bielenberg, abgerufen am 20. März 2020.
  4. Muriel Bielenberg. Abgerufen am 23. November 2020.
  5. Muriel Bielenberg in der Deutschen Synchronkartei
  6. Hazel Wood. In: Verlagsgruppe Oetinger. Abgerufen am 23. November 2020.