Museo dell’aeronautica Gianni Caproni

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Museo dell’aeronautica Gianni Caproni
Trento-museo Gianni Caproni-hangar.jpg
Daten
Ort Via Lidorno, 3, Trient Welt-IconKoordinaten: 46° 1′ 15″ N, 11° 7′ 37″ O
Art Luftfahrtmuseum, Technikmuseum
Eröffnung 1992
Leitung Michele Lanzinger
Website www.museocaproni.it
Ausstellungshalle

Das Museo dell’aeronautica Gianni Caproni (deutsch Luftfahrtmuseum Gianni Caproni) ist dem italienischen Luftfahrtingenieur und Unternehmer Giovanni Battista Caproni gewidmet. Das Museum hat seine Ausstellungshalle am Flugplatz Trient.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Caproni Ca.100 Idro

Das Museum eröffnete seine Ausstellung im Jahre 1992.

Exponate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die folgenden Flugzeuge und Triebwerke sind nur eine Auswahl der Ausstellung.

vor 1918[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1918 bis 1945[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

seit 1945[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kolbenmotoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Piaggio P.XI
  • Colombo S.53
  • Fiat A.50
  • Fiat A.74
  • Isotta Fraschini V.4
  • Piaggio P.XI bis RC 40 D

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Museo dell’aeronautica Gianni Caproni – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien