Nanyang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage Nanyangs in Henan

Nanyang (南阳市, Nányáng Shì) ist eine chinesische Stadt im Süden der Provinz Henan mit einer Fläche von 26.591 km² und rund 10,47 Millionen Einwohnern (Ende 2002).

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die bezirksfreie Stadt Nanyang setzt sich auf Kreisebene aus zwei Stadtbezirken, einer kreisfreien Stadt, und zehn Kreisen zusammen. Diese sind:

  • Stadtbezirk Wolong - 卧龙区 Wòlóng Qū;
  • Stadtbezirk Wancheng - 宛城区 Wǎnchéng Qū;
  • Stadt Dengzhou - 邓州市 Dèngzhōu Shì;
  • Kreis Nanzhao - 南召县 Nánzhào Xiàn;
  • Kreis Fangcheng - 方城县 Fāngchéng Xiàn;
  • Kreis Xixia - 西峡县 Xīxiá Xiàn;
  • Kreis Zhenping - 镇平县 Zhènpíng Xiàn;
  • Kreis Neixiang - 内乡县 Nèixiāng Xiàn;
  • Kreis Xichuan - 淅川县 Xīchuān Xiàn;
  • Kreis Sheqi - 社旗县 Shèqí Xiàn;
  • Kreis Tanghe - 唐河县 Tánghé Xiàn;
  • Kreis Xinye - 新野县 Xīnyě Xiàn;
  • Kreis Tongbai - 桐柏县 Tóngbǎi Xiàn.

Berühmtheiten aus Nanyang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Nanyang – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 33° 0′ N, 112° 32′ O