Nicola Minali

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nicola Minali Straßenradsport
Nicola MINALI.jpg
Zur Person
Geburtsdatum 10. November 1969
Nation ItalienItalien Italien
Disziplin Straße
Fahrertyp Sprinter
Team(s)
1993
1994–1996
1997
1998
1999
2000
2001–2002
Mecair-Ballan
Gewiss-Ballan
Batik-Del Monte
Riso Scotti-MG Maglificio
Cantina Tollo-Alexia Alluminio
Alexia Alluminio
Tacconi Sport-Vini Caldirola
Wichtigste Erfolge
Letzte Aktualisierung: 27. Juli 2015

Nicola Minali (* 10. November 1969 in Isola della Scala, Venetien) ist ein ehemaliger italienischer Straßenradsportler. Er gewann insgesamt 12 Etappen bei Grand Tours, darunter auch die prestigeträchtige finale Etappe auf den Champs-Élysées der Tour de France 1997. Außerdem gewann er zweimal den Paris–Tours-Klassiker.

Sein Name war auf der am 24. Juli 2013 vom Französischen Senat veröffentlichten Liste von Dopingtests, die während der Tour de France 1998 genommen und bei einem Wiederholungstest 2004 positiv auf EPO getestet wurden.[1]

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1993
eine Etappe Drei Tage von De Panne
1994
eine Etappe Tour de France
zwei Etappen Tour de Romandie
eine Etappe Setmana Catalana de Ciclisme
1995
Paris–Tours
eine Etappe Giro d’Italia
drei Etappen Setmana Catalana de Ciclisme
zwei Etappen Tirreno–Adriatico
eine Etappe Vuelta a la Comunidad Valenciana
eine Etappe Vuelta a Aragón
drei Etappen Vuelta a España
1996
eine Etappe Paris–Tours
eine Etappe Dänemark-Rundfahrt
zwei Etappen Burgos-Rundfahrt
vier Etappen Vuelta a España
1997
eine Etappe Dänemark-Rundfahrt
eine Etappe Giro di Puglia
eine Etappe Giro di Sardegna
zwei Etappen GP Jornal de Noticias
zwei Etappen Tour de France
zwei Etappen Volta ao Alentejo
1998
Giro dell’Etna
eine Etappe Giro d’Italia 1998
eine Etappe Rheinland-Pfalz-Rundfahrt
eine Etappe Setmana Catalana de Ciclisme
eine Etappe Mittelmeer-Rundfahrt
1999
eine Etappe Vier Tage von Dünkirchen
eine Etappe Settimana Ciclistica Lombarda
2001
eine Etappe PostGirot Open
zwei Etappen Rhodos-Rundfahrt

Grand Tour-Platzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grand Tour 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001
Pink jersey Giro d’Italia DNF DNF DNF 113
Yellow jersey Tour de France WD DNF 122 DNF WD
red jersey Vuelta a España DNF DNF

Legende: DNF: did not finish, Fahrer hat eine Etappe nicht beendet WD: withdrawal, Fahrer hat die Rundfahrt nach einer Etappe abgebrochen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. French Senate releases positive EPO cases from 1998 Tour de France. In: CyclingNews. Abgerufen am 27. Juli 2015 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]