Nowatek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Novatek)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nowatek (PАО «Новатэк»)
Logo
Rechtsform PAO (Öffentliche Aktiengesellschaft)
ISIN RU000A0DKVS5
US6698881090 (GDR)
Gründung August 1994
Sitz Tarko-Sale, Ural, RusslandRussland Russland

Leitung

Umsatz 475 Mrd. Rubel (6,8 Mrd. Euro)[3]
Branche Öl und Gas
Website www.novatek.ru
Stand: 31. Dezember 2015 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2015

Nowatek (russisch Новатэк, bis 2003 OAO FIK Nowafininvest) ist ein russisches Unternehmen mit Firmensitz in Tarko-Sale, Westsibirien.[4]

Nowatek ist das größte private Energieunternehmen, das Erdgas und Erdöl in Russland fördert und verkauft. Das Unternehmen wurde im August 1994 gegründet und ist im RTS-Index an der Moskauer Börse gelistet.

2015 wurden 67,905 Milliarden Kubikmeter Gas, 7,525 Millionen Tonnen Gaskondensat und 1,569 Millionen Tonnen Öl gefördert. Wichtigstes Gasfeld ist Jurcharow.[3]

Jamal LNG[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2017 soll das erste Flüssigerdgas von Jamal LNG, einem Erdgasverflüssigungsprojekt in Sabetta auf der Jamal-Halbinsel, verschifft werden.[5]

An dem Projekt sind Nowatek mit 50,1 %, Total und CNPC mit je 20 % sowie der Seidenstraßen-Fonds mit 9,9 % beteiligt.[6]

Aktionäre[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die größten Aktionäre sind:

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Management
  2. Board of Directors
  3. a b 2015 Operational and Financial Results Conference Call
  4. About Us
  5. a b c Michael Ferber, Benjamin Triebe: Gasprom-Konkurrent Nowatek: «Viele unnötige Diskussionen». In: NZZ. 6. Februar 2017 (nzz.ch).
  6. About the Project
  7. OAO NOVATEK: Total Increased Its Stake In Novatek. In: prnewswire.com. 26. Juni 2013, abgerufen am 6. Februar 2017 (englisch).