Nowhorodka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nowhorodka
Новгородка
Wappen von Nowhorodka
Nowhorodka (Ukraine)
Nowhorodka
Nowhorodka
Basisdaten
Oblast: Oblast Kirowohrad
Rajon: Rajon Nowhorodka
Höhe: keine Angabe
Fläche: Angabe fehlt
Einwohner: 5.760 (2016 [1])
Postleitzahlen: 28200
Vorwahl: +380 5241
Geographische Lage: 48° 21′ N, 32° 39′ OKoordinaten: 48° 21′ 20″ N, 32° 39′ 0″ O
KOATUU: 3524655100
Verwaltungsgliederung: 1 Siedlung städtischen Typs
Bürgermeister: Olexander Antonowytsch Syryzja
Adresse: вул. Леніна 1
28200 смт. Новгородка
Statistische Informationen
Nowhorodka (Oblast Kirowohrad)
Nowhorodka
Nowhorodka
i1

Nowhorodka (ukrainisch Новгородка; russisch Новгородка/Nowgorodka) ist eine Siedlung städtischen Typs im Norden der Oblast Kirowohrad in der Ukraine mit 5800 Einwohnern (2016). [1] Nowhorodka ist Verwaltungssitz des gleichnamigen Rajons.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt am Ufer des Kamjanka (ukrainisch Кам'янка), einem Nebenfluss des Inhul. Durch den Ort verläuft die Fernstraße N 23, über die in Richtung Nordwesten nach 37 km Kropywnyzkyj zu erreichen ist und die in Richtung Südosten nach Krywyj Rih führt. Der nächste Bahnhof ist in Kuziwka (ukrainisch Куцівка) in 13 km Entfernung.

Zur Siedlungsgemeinde gehören neben Nowhorodka noch das Dorf Welyka Tschetschelijiwka (ukrainisch Велика Чечеліївка) mit 630 Bewohnern und die Ansiedlung Woronziwka (ukrainisch Воронцівка) mit 30 Bewohnern.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Siedlung wurde als Weiler mit dem Namen Kuziwka (ukrainisch Куцівка) 1770 gegründet. 1822 erhielt das Dorf nach dem hier stationierten Nowhorod-Regiment den heutigen Namen. Am 7. August 1941 wurde der Ort von der Wehrmacht besetzt und am 10. März 1944 von der Roten Armee befreit. 1965 erhielt Nowhorodka den Status einer Siedlung städtischen Typs.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1959 1970 1979 1989 2001 2016
5.430 6.300 7.172 7.067 6.652 5.760

Quelle: [1];

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Nowhorodka kam 1935 der Chemiker und Universitätsrektor der Nationalen Taras-Schewtschenko-Universität Kiew Wiktor Skopenko zur Welt.

Rajon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Coat of Arms of Novhorodkivskiy Raion in Kirovohrad Oblast.png

Nowhorodka ist das administrative Zentrum des gleichnamigen Rajons.

Der Rajon Nowhorodka wurde 1923 gegründeten, 1962 aufgelöst und 1965 erneut geschaffen. Er hat etwa 16.000 Einwohner und eine Fläche von 997 km² und die Bevölkerungsdichte beträgt 16 Einwohner pro km².

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Novhorodka – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Demographie ukrainischer Städte auf pop-stat.mashke.org