Bobrynez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bobrynez
Бобринець
Wappen von Bobrynez
Bobrynez (Ukraine)
Bobrynez
Bobrynez
Basisdaten
Oblast: Oblast Kirowohrad
Rajon: Rajon Bobrynez
Höhe: 140 m
Fläche: 18,13 km²
Einwohner: 10.998 (2013 [1])
Bevölkerungsdichte: 607 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 27200
Vorwahl: +380 5257
Geographische Lage: 48° 3′ N, 32° 9′ O48.05777777777832.158055555556140Koordinaten: 48° 3′ 28″ N, 32° 9′ 29″ O
KOATUU: 3525855100
Verwaltungsgliederung: 1 Stadt
Bürgermeister: Anatolij Mykolaiowytsch Mohylenko
Adresse: вул. Орджонікідзе 80
27200 м. Бобринець
Website: http://bobrynec.org.ua
Statistische Informationen
Bobrynez (Oblast Kirowohrad)
Bobrynez
Bobrynez
i1

Bobrynez (ukrainisch Бобринець; russisch Бобринец/Bobrinez) ist eine Stadt im Zentrum der Ukraine mit 10.998 Einwohnern (2013) [1]. Sie liegt im Süden der Oblast Kirowohrad und ist das administrative Zentrum des gleichnamigen Rajons 53 km südlich von der Oblasthauptstadt Kirowohrad.

Geschichte[Bearbeiten]

Die erste Erwähnung des Ortes stammt aus dem Jahr 1767 (als Mali Bobrinez). Im Jahr 1816 hatte die Stadt bereits 1.910 Einwohner und erhielt 1828 den Status einer Stadt. Um 1900 hatte die Stadt 18.470 Einwohner, von denen 3.481 Juden waren [2].

Die Stadt war vom 6. August 1941 bis zum 16. März 1944 von Truppen der Wehrmacht besetzt.[3] Während der deutschen Besatzung war die Stadt Hauptort des Kreisgebietes Bobrinez im Generalbezirk Nikolajew innerhalb des Reichskommissariats Ukraine.

Wappen[Bearbeiten]

Wappen von 1847

Das ursprüngliche Wappen der Stadt von 1847 war zweigeteilt. Im oberen Bereich war das Emblem Cherson-Provinz, zu der die Stadt damals gehörte. Der untere Teil stellte Trappen, umgeben von Korngarben dar. Die Trappen waren zu jener Zeit, im Gegensatz zu heute, häufige Vögel rund um die Stadt. Die Garben symbolisieren die Landwirtschaft, das wichtigste Geschäftsfeld der Bewohner. Das heutige Wappen knüpft an das Historische an, jedoch ohne die Unterordnung unter eine Provinz zu zeigen, sondern von einer Mauerkrone gekrönt [4].

Bevölkerung[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
1816 1835 1900 1959 1970 1989 2001 2005 2013
1.910 6.038 18.470 13.056 11 908 12.869 12.300 11.762 10.998

Quellen: 1816–1900 [3], 1989–2013 [1].

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Rajon[Bearbeiten]

Bobrray Coa.jpg

Bobrynez ist Verwaltungssitz des gleichnamigen Rajons. Der Rajon Bobrynez (ukrainisch Бобринецький район) hat 31.593 Einwohner und eine Fläche von 1496 km². Die Bevölkerungsdichte beträgt 21 Einwohner pro km². Im Rajon liegt der Geburtsort Leo Trotzkis, das Dorf Bereslawka.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bobrynez – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Seite nicht mehr abrufbar, Suche im Webarchiv:@1 @2 Vorlage:Toter Link/bevoelkerungsstatistik.deBevölkerungszahlen auf World Gazetteer
  2. Jüdischer Bevölkerungsanteil auf jewishgen.org (englisch)
  3. a b Stadtgeschichte (ukrainisch)
  4. Wappen der Stadt (ukrainisch)