Nuffield College

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen des Nuffield College
Nuffield College lower quadrangle.jpg

Das Nuffield College ist eines der jüngeren Colleges der Universität Oxford.

Es ist benannt nach William Richard Morris, 1. Vicomte von Nuffield. Es wurde 1937 gegründet. Es spezialisiert sich in den Sozialwissenschaften, d. h. Ökonomie, Politikwissenschaft, Soziologie und Industrielle Beziehungen. Am Nuffield College studieren nur Postgraduierte. Die Professoren und Dozenten am College werden Fellow genannt.

Bekannte Fellows: Anthony Atkinson, Allan Flanders, John R. Hicks, Diego Gambetta, John Darwin, John H. Goldthorpe und Armin Steinbach.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Nuffield College, Oxford – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 51° 45′ 10″ N, 1° 15′ 46″ W