Olympische Sommerspiele 1908/Bogenschießen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bogenschießen bei den
IV. Olympischen Sommerspielen
Olympische Ringe
Bogenschießen
Informationen
Teilnehmer: 57 Athleten
Datum: 17. Juli-18. Juli
Austragungsort: Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland White City Stadium
Wettkampfort: London
Entscheidungen: 3
St. Louis 1904 Antwerpen 1920
Olympische Sommerspiele 1908
(Medaillenspiegel Bogenschießen)
Platz Mannschaft Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen Total
01 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Großbritannien 2 2 1 5
02 FrankreichFrankreich Frankreich 1 1 1 3
03 Vereinigte Staaten 46Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1 1

Bei den IV. Olympischen Sommerspielen 1908 in London wurden im Bogenschießen zwei Wettbewerbe für Männer und ein Wettbewerb für Frauen ausgetragen. Diese fanden im Innenfeld des White City Stadium statt.

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

York Round[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Team Punkte
1 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland GBR William Dod 815
2 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland GBR Reginald Brooks-King 768
3 Vereinigte Staaten 46Vereinigte Staaten USA Henry Richardson 760
4 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland GBR John Penrose 709
5 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland GBR John Bridges 687
6 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland GBR Harold James 652

Datum: 17. und 18. Juli

An diesem Wettbewerb nahmen 27 Schützen aus drei Ländern teil. An zwei Tagen gab es je einen Durchgang. Pro Durchgang mussten 72 Pfeile aus einer Entfernung von 100 yards (91,44 m), 48 Pfeile aus 80 yards (73,15 m) und 24 Pfeile aus 60 yards (54,86 m) abgeschossen werden; dazu kamen am Ende des Tages nochmals je drei Pfeile pro Entfernung.

Continental Round[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Team Punkte
1 FrankreichFrankreich FRA Eugène Grisot 263
2 FrankreichFrankreich FRA Louis Vernet 256
3 FrankreichFrankreich FRA Gustave Cabaret 255
4 FrankreichFrankreich FRA Charles Aubras 231
5 FrankreichFrankreich FRA Charles Quervel 223
6 FrankreichFrankreich FRA Albert Dauchez 222

Datum: 20. Juli

Es nahmen 17 Schützen aus zwei Ländern an diesem Wettbewerb teil. Er war auf Wunsch der Franzosen ins Programm aufgenommen worden, da sie mit der komplexen York Round nicht vertraut waren. Abzuschießen waren 40 Pfeile. Mehrere Briten, die bei der York Round teilgenommen hatten, beteiligten sich auf Einladung der Franzosen auch hier. Der Brite Robert Backhouse erzielte dabei die zweithöchste Punktzahl; er erhielt zwar keine Medaille, dafür jedoch ein Ehrendiplom.

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sybil Newall bei den Olympischen Sommerspielen 1908

Double National Round[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Team Punkte
1 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland GBR Sybil Newall 688
2 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland GBR Charlotte Dod 642
3 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland GBR Beatrice Hill-Lowe 618
4 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland GBR Jessie Wadworth 605
5 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland GBR G. W. Honnywill 587
6 Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland GBR S. H. Armitage 582

Datum: 17. und 18. Juli

25 Schützinnen nahmen an diesem Wettbewerb teil, ausschließlich Britinnen. An zwei Tagen gab es je einen Durchgang. Pro Durchgang mussten 48 Pfeile aus einer Entfernung von 60 yards (54,86 m) und 24 Pfeile aus 50 yards (45,72 m) abgeschossen werden.