Ontinyent

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Ontinyent
Ontinyent, am Riu Clariano
Ontinyent, am Riu Clariano
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Ontinyent
Ontinyent (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Valencia
Provinz: Valencia
Comarca: Vall d'Albaida
Koordinaten 38° 49′ N, 0° 36′ W38.822222222222-0.60722222222222382Koordinaten: 38° 49′ N, 0° 36′ W
Höhe: 382 msnm
Fläche: 125,43 km²
Einwohner: 35.621 (1. Jan. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 283,99 Einw./km²
Postleitzahl: 46870
Gemeindenummer (INE): 46184 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Amtssprache: Kastilisch, Valencianisch
Bürgermeister: Jorge Rodríguez Gramage (PSPV-PSOE)
Website: www.ontinyent.es
Lage der Gemeinde
Onteniente-Mapa del Valle de Albaida.svg

Ontinyent (valencianisch und offiziell; kastilisch: Onteniente) ist eine spanische Gemeinde in der autonomen Region Valencia mit 35.621 Einwohnern (INE; Stand 1. Januar 2015). Sie ist Hauptstadt der Comarca Vall d'Albaida im Südwesten der Provinz Valencia.

Geografie[Bearbeiten]

Geografische Lage[Bearbeiten]

Ontinyent liegt am Fluss Riu Clariano im Gebirgszug der Serra Grossa auf 382 Meter Höhe.

Nachbargemeinden[Bearbeiten]

Im Norden liegen die Orte Moixent, Vallada und Aielo de Malferit, im Osten Agullent und Albaida, im Süden Bocairent, Banyeres de Mariola, Alcoi, Muro de Alcoi, im Westen Fontanars dels Alfornis, Font de la Figuera und Villena.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten]

Marxa Mora Chimo, Ontinyent (2015)

Eines der größten Feste ist Moros i Cristians, das Ende August stattfindet und an die Reconquista, die Kämpfe maurischer und christlicher Truppen, sowie die Unterstützung der Küstenortschaften beim Kampf gegen die sarazenischen Piraten zwischen dem 8. und dem 15. Jahrhundert erinnert. Die Feier beginnt am Donnerstag vor dem vierten Sonntag im August und endet am folgenden Montag. Bei der Feier sind die maurischen und christlichen Seiten in zwölf Comparsas aufgeteilt, die jeweils gleich und sehr aufwendig kostümiert sind. Jährlich wechselnd führt eine Comparsa hierbei den Zug symbolisch an. Organisatorisch wird das Fest tatsächlich durch die Sociedad de Festeros del Santísimo Crito de la Agonía veranstaltet.

Der im Jahre 1947 gegründete Fußballverein Ontinyent CF hatte seine erfolgreichste Zeit in den 60er Jahren und Anfang der 70er. In insgesamt fünf Spielzeiten waren die Valencianer in der Segunda División, der zweithöchsten spanischen Liga vertreten.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Das Unternehmen Pulga begann 1952 mit der Entwicklung von Automobilen. Die Konstrukteure waren Juan Labrés und Vicente Mas. 1955 startete die Produktion, die 1957 nach etwa 60 hergestellten Exemplaren endete.

In Ontinyent beginnt die Erdgas-Pipeline Gasoducte Península-Illes Balears, die von hier zu den Baleareninseln führt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ontinyent – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
  2. Feria de Ronda. Revista 2009 (Seite 44). Ayuntamiento de Ronda. Abgerufen am 29. August 2014.