Passeroidea

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Icon tools.svg

Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie-Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, diesen Artikel zu verbessern! Artikel, die nicht signifikant verbessert werden, können gegebenenfalls gelöscht werden.

Lies dazu auch die näheren Informationen in den Mindestanforderungen an Biologie-Artikel.

Sperlingsartige
Systematik
ohne Rang: Neornithes
Unterklasse: Neukiefervögel (Neognathae)
Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes)
Unterordnung: Singvögel (Passeri)
ohne Rang: Passerida
Überfamilie: Sperlingsartige
Wissenschaftlicher Name
Passeroidea

Passeroidea oder Sperlingsartige sind eine Überfamilie von Singvögeln innerhalb von Passerida.

Systematik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgend die Systematik laut K. A. Jønsson und J. Fjeldså:[1]

 'Passeroidea'   


 Blattvögel (Chloropseidae)


   

 Feenvögel (Irenidae)



   

 Mistelfresser (Dicaeidae)


   

 Nektarvögel (Nectariniidae)



   

 Braunellen (Prunellidae)


   

 Webervögel (Ploceidae)


   

 Trugwaldsänger (Peucedramidae)


   

 Stelzen (Motacillidae)


   

 Sperlinge (Passeridae)


   

 Prachtfinken (Estrildidae)


   

 Witwenvögel (Viduidae)



   

 Ammern (Emberizidae)


   

 Finken (Fringillidae)


   

 Waldsänger (Parulidae)


   

 Stärlinge (Icteridae)


   

 Sporn- und Schneeammern (Calcariidae)[2]



   

 Tangaren (Thraupidae)


   

 Kardinäle (Cardinalidae)








Vorlage:Klade/Wartung/Style

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • John Boyd: Passeroidea. Tree View. In: jboyd.net. John H. Boyd III., 18. März 2017, S. 1, abgerufen am 14. April 2019.
  • David P. Mindell, Joseph W. Brown und John Harshman: Passeroidea. David P. Mindell, Joseph W. Brown, and John Harshman. In: tolweb.org. Tree of Life Web Project, S. 3, abgerufen am 14. April 2019.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. K. A. Jønsson, J. Fjeldså: A phylogenetic supertree of oscine passerine birds (Aves: Passeri). In: Zoologica Scripta,. Band 35, 2006, S. 149–186, doi:10.1111/j.1463-6409.2006.00221.x (researchgate.net [PDF; abgerufen am 20. Oktober 2015]).
  2. P. Alström, U. Olsson, F. Lei, H.T. Wang, W. Gao und P. Sundberg: Phylogeny and classification of the Old World Emberizini (Aves, Passeriformes). In: Molecular Phylogenetics and Evolution. Band 47, Nr. 3, 2008, S. 960–73, doi:10.1016/j.ympev.2007.12.007, PMID 18411062.