Paulaner Solo+

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Paulaner Solo+, bis 2012 Paulaner Solo[1], ist ein Nachwuchspreiswettbewerb für Künstler aus den Bereichen Kabarett, Kleinkunst und Comedy, der seit 2008 vom Veranstaltungsforum Fürstenfeld (Fürstenfeldbruck) und der Paulaner Brauerei in München ausgetragen wird. Die Namensänderung des Wettbewerbs erfolgte, weil sich daran nunmehr nicht nur Solisten, sondern auch Gruppen beteiligen können. Von 1994 bis 2005 war die Veranstaltung in München beheimatet. Partner der Paulaner Brauerei war seinerzeit das Kulturteam München. Bis dahin entschied ausschließlich das Publikum über Sieger und Platzierte. In den Jahren 2006 und 2007 fand der Wettbewerb nicht statt.

Preisträger (unvollständig)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Es sind zu (angeblichen) Preisträgern zwar noch mehr Angaben auffindbar, diese müssen aber auf Redundanz geprüft und dann eingetragen werden.
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
Jahr Gewinner 2. Platz 3. Platz 4. Platz Publikumspreis
(seit 2008)
2018 Blömer // Tillack[Anm. 1] Liza Kos Bumillo Nagelritz Liza Kos
2017 Jakob Heymann Archie Clapp Paul Weigl Stefan Kröll Archie Clapp
2016 De Frau Kühne Stefan Leonhardsberger Vocal Recall Franziska Wanninger Stefan Leonhardsberger
2015 Thomas „Rix“ Rottenbiller Özcan Coşar Katie Freudenschuss Lars Redlich Özcan Coşar
2014 Hans Gerzlich und Olaf Bossi Sia Korthaus Alan Neumayer Hans Gerzlich
2013 Michael Feindler Volker Weininger Michi Marchner Duo Buttpetter Volker Weininger
2012 Heinrich Del Core (bis 2012 auch Heini Öxle) Frank Grischek Florian Schmidt-Gahlen Heinrich Del Core
2011 Maxi Schafroth Tilman Birr Philipp „Scharri“ Scharrenberg Maxi Schafroth
2010 Thomas Lötscher aka „Veri“ Tobias Öller Aurel Bereuter Thomas Lötscher
2009 Nadja Maleh Katinka Buddenkotte Axel Pätz Björn Pfeffermann Nadja Maleh
2008 Nepo Fitz Frank Fischer Tina Häussermann Nepo Fitz
2005 Josef Brustmann Claus von Wagner ? keine Jury-Preisvergabe
2004 Hagen Rether Martina Schwarzmann Gerd Weismann
2003 Eckart von Hirschhausen Lizzy Aumeier Christian Überschall
2002 Kai Magnus Sting ? ?
2001 Detlev Schönauer Christoph Brüske Frank Sauer
2000 Horst Evers Michael Eberle Chin Meyer
1999 Helmut Schleich ? ?
1998 Thomas Reis ? ?
1997 Django Asül ? ?
1996 Martin Herrmann ? ?
1995 Konrad Ritzinger ? ?
1994 ? ? ?

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Blömer // Tillack: Duo Bernd Blömer und Dirk Tillack

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Paulaner Solo+ Downloads & Pressematerialien (abgerufen: 22. August 2013)