Penny Oleksiak

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Penny Oleksiak Schwimmen
Penny Oleksiak.jpg

Persönliche Informationen
Name: Penelope Oleksiak
Nation: KanadaKanada Kanada
Schwimmstil(e): Freistil, Schmetterling
Verein: Toronto Swim Club
Geburtstag: 13. Juni 2000
Geburtsort: Toronto
Größe: 1,85 m
Gewicht: 68 kg
Medaillenspiegel

Penelope „Penny“ Oleksiak (* 13. Juni 2000 in Toronto) ist eine kanadische Schwimmerin und Olympiasiegerin. Sie gewann bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro die Goldmedaille über 100 m Freistil und die Silbermedaille über 100 m Schmetterling. Sie hält die Juniorenweltrekorde über 100 m Freistil und 100 m Schmetterling.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oleksiak gewann bei den Juniorenweltmeisterschaften 2015 in Singapur insgesamt sechs Medaillen. Im folgenden Jahr qualifizierte sie sich für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro, wo sie vier Medaillen gewann: zweimal Bronze mit der Freistil-Staffel, Silber über 100 m Schmetterling und Gold (gemeinsam mit Simone Manuel aus den USA) über 100 m Freistil. Mit der Zeit von 52,70 s stellte Oleksiak über 100 m Freistil einen neuen Juniorenweltrekord und gleichzeitig einen neuen Olympiarekord auf. Oleksiak ist die erste in den 2000er-Jahren geborene Schwimmerin, die eine olympische Goldmedaille gewinnen konnte.[1] Ende 2016 wurde sie mit der Lou Marsh Trophy als kanadische Sportlerin des Jahres ausgezeichnet.

Bestleistungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 100 m Freistil – 52,70 s (11. August 2016 in Rio de Janeiro), zugleich Olympiarekord
  • 100 m Schmetterling – 56,46 s (7. August 2016 in Rio de Janeiro)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Peter Ahrens: Schwimmen: Ein Rennen, zwei Siegerinnen. In: Spiegel Online. 12. August 2016, abgerufen am 7. Januar 2017.