Olympische Sommerspiele 2016/Schwimmen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schwimmen bei den
Olympischen Sommerspielen 2016
Logo
Swimming pictogram.svg
Information
Austragungsort Rio de Janeiro
BrasilienBrasilien Brasilien
Wettkampfstätte Olympic Aquatics Stadium und Fort Copacabana
Nationen 174
Athleten 950
Datum 6. bis 16. August 2016
Entscheidungen 34
London 2012

Bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro fanden 34 Wettbewerbe im Schwimmen statt. Vom 6. bis 13. August 2016 wurden im Olympic Aquatics Stadium auf einer 50-Meter-Bahn 32 Wettbewerbe im Beckenschwimmen ausgetragen, jeweils 16 für Frauen und Männer und vom 15. bis 16. August 2016 wurden am Fort Copacabana zwei Wettbewerbe im Freiwasserschwimmen ausgetragen, jeweils ein 10-km-Rennen für Frauen und Männer. Das Programm war somit identisch im Vergleich zu London 2012.

Wettbewerbe und Zeitplan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettbewerbe und Zeitplan Beckenschwimmen
Tag Nachmittagsprogramm
ab 18:00 Uhr MESZ
Abendprogramm
ab 03:00 Uhr MESZ
Samstag
6. August 2016
Vorläufe 400 m Lagen Männer
Vorläufe 100 m Schmetterling Frauen
Vorläufe 400 m Freistil Männer
Vorläufe 400 m Lagen Frauen
Vorläufe 100 m Brust Männer
Vorläufe 4 × 100-m-Freistil-Staffel Frauen
Finale 400 m Lagen Männer
Halbfinale 100 m Schmetterling Frauen
Finale 400 m Freistil Männer
Finale 400 m Lagen Frauen
Halbfinale 100 m Brust Männer
Finale 4 × 100-m-Freistil-Staffel Frauen
Sonntag
7. August 2016
Vorläufe 100 m Rücken Frauen
Vorläufe 200 m Freistil Männer
Vorläufe 100 m Brust Frauen
Vorläufe 100 m Rücken Männer
Vorläufe 400 m Freistil Frauen
Vorläufe 4 × 100-m-Freistil-Staffel Männer
Finale 100 m Schmetterling Frauen
Halbfinale 200 m Freistil Männer
Halbfinale 100 m Brust Frauen
Finale 100 m Brust Männer
Finale 400 m Freistil Frauen
Halbfinale 100 m Rücken Männer
Halbfinale 100 m Rücken Frauen
Finale 4 × 100-m-Freistil-Staffel Männer
Montag
8. August 2016
Vorläufe 200 m Freistil Frauen
Vorläufe 200 m Schmetterling Männer
Vorläufe 200 m Lagen Frauen
Halbfinale 200 m Freistil Frauen
Finale 200 m Freistil Männer
Finale 100 m Rücken Frauen
Finale 100 m Rücken Männer
Finale 100 m Brust Frauen
Halbfinale 200 m Schmetterling Männer
Dienstag
9. August 2016
Vorläufe 100 m Freistil Männer
Vorläufe 200 m Schmetterling Frauen
Vorläufe 200 m Brust Männer
Vorläufe 4 × 200-m-Freistil-Staffel Männer
Halbfinale 100 m Freistil Männer
Finale 200 m Freistil Frauen
Finale 200 m Schmetterling Männer
Halbfinale 200 m Schmetterling Frauen
Halbfinale 200 m Brust Männer
Finale 200 m Lagen Frauen
Finale 4 × 200-m-Freistil-Staffel Männer
Mittwoch
10. August 2016
Vorläufe 100 m Freistil Männer
Vorläufe 100 m Freistil Frauen
Vorläufe 200 m Rücken Männer
Vorläufe 200 m Brust Frauen
Vorläufe 100 m Rücken Frauen
Vorläufe 200 m Lagen Männer
Vorläufe 4 × 200-m-Freistil-Staffel Frauen
Finale 200 m Brust Männer
Halbfinale 100 m Freistil Frauen
Halbfinale 200 m Rücken Männer
Finale 200 m Schmetterling Frauen
Finale 100 m Freistil Männer
Halbfinale 200 m Brust Frauen
Halbfinale 200 m Lagen Männer
Finale 4 × 200-m-Freistil-Staffel Frauen
Donnerstag
11. August 2016
Vorläufe 50 m Freistil Männer
Vorläufe 800 m Freistil Frauen
Vorläufe 100 m Schmetterling Männer
Vorläufe 200 m Rücken Frauen
Halbfinale 50 m Freistil Männer
Finale 200 m Brust Frauen
Finale 200 m Rücken Männer
Halbfinale 200 m Rücken Frauen
Finale 200 m Lagen Männer
Finale 100 m Freistil Frauen
Halbfinale 100 m Schmetterling Männer
Freitag
12. August 2016
Vorläufe 50 m Freistil Frauen
Vorläufe 1500 m Freistil Männer
Vorläufe 4 × 100-m-Lagen-Staffel Frauen
Vorläufe 4 × 100-m-Lagen-Staffel Männer
Finale 200 m Rücken Frauen
Finale 100 m Schmetterling Männer
Finale 800 m Freistil Frauen
Finale 50 m Freistil Männer
Halbfinale 50 m Freistil Frauen
Samstag
13. August 2016
Finale 50 m Freistil Frauen
Finale 1500 m Freistil Männer
Finale 4 × 100-m-Lagen-Staffel Frauen
Finale 4 × 100-m-Lagen-Staffel Männer
Montag
15. August 2016
10 km Freiwasser Frauen
Dienstag
16. August 2016
10 km Freiwasser Männer

Ergebnisse Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abkürzungen:

  • WR = Weltrekord (Liste)
  • OR = olympischer Rekord (Liste)
  • AF = afrikanischer Rekord
  • AM = amerikanischer Rekord
  • AS = asiatischer Rekord
  • ER = Europarekord (Liste)
  • OC = Ozeanien-Rekord
  • NR = nationaler Rekord

50 m Freistil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (s)
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Anthony Ervin 21,40
2 FrankreichFrankreich FRA Florent Manaudou 21,41
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Nathan Adrian 21,49
4 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Benjamin Proud 21,68
5 UkraineUkraine UKR Andrij Howorow 21,74
6 BrasilienBrasilien BRA Bruno Fratus 21,79
6 SudafrikaSüdafrika RSA Bradley Edward Tandy 21,79
8 LitauenLitauen LTU Simonas Bilis 22,08

100 m Freistil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (s)
1 AustralienAustralien AUS Kyle Chalmers 47,58
2 BelgienBelgien BEL Pieter Timmers 47,80
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Nathan Adrian 47,85
4 KanadaKanada CAN Santo Condorelli 47,88
5 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Duncan Scott 48,01
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Caeleb Dressel 48,02
7 AustralienAustralien AUS Cameron McEvoy 48,12
8 BrasilienBrasilien BRA Marcelo Chierighini 48,41

200 m Freistil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Sun Yang 1:44,65
2 SudafrikaSüdafrika RSA Chad le Clos 1:45,20 (AF)
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Conor Dwyer 1:45,23
4 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR James Guy 1:45,49
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Townley Haas 1:45,58
6 DeutschlandDeutschland GER Paul Biedermann 1:45,84
7 JapanJapan JPN Kōsuke Hagino 1:45,90
8 RusslandRussland RUS Alexander Krasnych 1:45,91

400 m Freistil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 AustralienAustralien AUS Mack Horton 3:41,55
2 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Sun Yang 3:41,68
3 ItalienItalien ITA Gabriele Detti 3:43,49
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Conor Dwyer 3:44,01
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Connor Jaeger 3:44,16
6 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR James Guy 3:44,68
7 AustralienAustralien AUS David McKeon 3:45,28
8 FrankreichFrankreich FRA Jordan Pothain 3:49,07

1500 m Freistil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 ItalienItalien ITA Gregorio Paltrinieri 14:34,57
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Connor Jaeger 14:39,48
3 ItalienItalien ITA Gabriele Detti 14:40,86
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Jordan Wilimovsky 14:45,03
5 AustralienAustralien AUS Mack Horton 14:49,54
6 KanadaKanada CAN Ryan Cochrane 14:49,61
7 FrankreichFrankreich FRA Damien Joly 14:52,73
8 NorwegenNorwegen NOR Henrik Christiansen 15:02,66

100 m Rücken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (s)
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Ryan Murphy 51,97 (OR)
2 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Xu Jiayu 52,31
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA David Plummer 52,40
4 AustralienAustralien AUS Mitch Larkin 52,43
5 FrankreichFrankreich FRA Camille Lacourt 52,70
6 RusslandRussland RUS Jewgeni Rylow 52,74
7 JapanJapan JPN Ryōsuke Irie 53,42
8 RumänienRumänien ROU Robert Glință 53,50

200 m Rücken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Ryan Murphy 1:53,62
2 AustralienAustralien AUS Mitch Larkin 1:53,96
3 RusslandRussland RUS Jewgeni Rylow 1:53,97 (ER)
4 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Xu Jiayu 1:55,16
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Jacob Pebley 1:55,52
6 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Li Guangyuan 1:55,89
7 DeutschlandDeutschland GER Christian Diener 1:56,27
8 JapanJapan JPN Ryōsuke Irie 1:56,36

100 m Brust[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (s)
1 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Adam Peaty 57,13 (WR)
2 SudafrikaSüdafrika RSA Cameron van der Burgh 58,69
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Cody Miller 58,87 (NR)
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Kevin Cordes 59,22
5 BrasilienBrasilien BRA João Luiz Gomes Júnior 59,31
6 JapanJapan JPN Yasuhiro Koseki 59,37
7 BrasilienBrasilien BRA Felipe França 59,38
8 KasachstanKasachstan KAZ Dmitri Balandin 59,95

200 m Brust[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 KasachstanKasachstan KAZ Dmitri Balandin 2:07,46
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Josh Prenot 2:07,53
3 RusslandRussland RUS Anton Tschupkow 2:07,70
4 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Andrew Willis 2:07,78
5 JapanJapan JPN Yasuhiro Koseki 2:07,80
6 JapanJapan JPN Ippei Watanabe 2:07,87
7 DeutschlandDeutschland GER Marco Koch 2:08,00
8 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Kevin Cordes 2:08,34

100 m Schmetterling[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (s)
1 SingapurSingapur SIN Joseph Schooling 50,39 (OR)
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Michael Phelps 51,14
SudafrikaSüdafrika RSA Chad le Clos 51,14
UngarnUngarn HUN László Cseh 51,14
5 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Li Zhuhao 51,26
6 FrankreichFrankreich FRA Mehdy Metella 51,58
7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Tom Shields 51,73
8 RusslandRussland RUS Alexander Sadownikow 51,84

200 m Schmetterling[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Michael Phelps 1:53,36
2 JapanJapan JPN Masato Sakai 1:53,40
3 UngarnUngarn HUN Tamás Kenderesi 1:53,62
4 SudafrikaSüdafrika RSA Chad le Clos 1:54,06
5 JapanJapan JPN Daiya Seto 1:54,82
6 DanemarkDänemark DEN Viktor Bromer 1:55,64
7 UngarnUngarn HUN László Cseh 1:56,24
8 BelgienBelgien BEL Louis Croenen 1:57,04

200 m Lagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Michael Phelps 1:54,66
2 JapanJapan JPN Kōsuke Hagino 1:56,61
3 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Wang Shun 1:57,05
4 JapanJapan JPN Hiromasa Fujimori 1:57,21
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Ryan Lochte 1:57,47
6 DeutschlandDeutschland GER Philip Heintz 1:57,48 (NR)
7 BrasilienBrasilien BRA Thiago Pereira 1:58,02
8 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Dan Wallace 1:58,54

400 m Lagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 JapanJapan JPN Kōsuke Hagino 4:06,05 (AS)
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Chase Kalisz 4:06,75
3 JapanJapan JPN Daiya Seto 4:09,71
4 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Max Litchfield 4:11,62
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Jay Litherland 4:11,68
6 AustralienAustralien AUS Thomas Fraser-Holmes 4:11,90
7 AustralienAustralien AUS Travis Mahoney 4:15,48
8 SpanienSpanien ESP Joan Lluís Pons 4:16,58

4 × 100 m Freistil Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Caeleb Dressel
Michael Phelps
Ryan Held
Nathan Adrian
Vorlauf: Jimmy Feigen, Blake Pieroni, Anthony Ervin
3:09,92
2 FrankreichFrankreich FRA Mehdy Metella
Fabien Gilot
Florent Manaudou
Jérémy Stravius
Vorlauf: Clément Mignon, William Meynard
3:10,53
3 AustralienAustralien AUS James Roberts
Kyle Chalmers
James Magnussen
Cameron McEvoy
Vorlauf: Matthew Abood
3:11,37
4 RusslandRussland RUS Andrei Gretschin
Danila Isotow
Wladimir Morosow
Alexander Suchorukow
Vorlauf: Alexander Popkow
3:11,64
5 BrasilienBrasilien BRA Marcelo Chierighini
Nicolas Oliveira
Gabriel Santos
João de Lucca
Vorlauf: Nicolas Nilo, Gabriel Santos
3:13,21
6 BelgienBelgien BEL Glenn Surgeloose
Jasper Aerents
Emmanuel Vanluchene
Pieter Timmers
Vorlauf: Dieter Dekoninck
3:13,57
7 KanadaKanada CAN Santo Condorelli
Yuri Kisil
Markus Thormeyer
Evan van Moerkerke
3:14,35
8 JapanJapan JPN Katsumi Nakamura
Shinri Shioura
Kenji Kobase
Jun’ya Koga
3:14,48

4 × 200 m Freistil Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Conor Dwyer
Townley Haas
Ryan Lochte
Michael Phelps
Vorlauf: Clark Smith, Jack Conger, Gunnar Bentz
7:00,66
2 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Stephen Milne
Duncan Scott
Daniel Wallace
James Guy
Vorlauf: Robbie Renwick
7:03,13
3 JapanJapan JPN Kōsuke Hagino
Naito Ehara
Yuki Kobori
Takeshi Matsuda
7:03,50
4 AustralienAustralien AUS Thomas Fraser-Holmes
David McKeon
Daniel Smith
Mack Horton
Vorlauf: Jacob Hansford
7:04,18
5 RusslandRussland RUS Danila Isotow
Alexander Krasnych
Nikita Lobinzew
Michail Dowgaljuk
Vorlauf: Wjatscheslaw Andrussenko
7:05,70
6 DeutschlandDeutschland GER Florian Vogel
Christoph Fildebrandt
Clemens Rapp
Paul Biedermann
Vorlauf: Jacob Heidtmann
7:07,28
7 NiederlandeNiederlande NED Dion Dreesens
Maarten Brzoskowski
Kyle Stolk
Sebastiaan Verschuren
Vorlauf: Ben Schwietert
7:09,10
8 BelgienBelgien BEL Louis Croenen
Dieter Dekoninck
Glenn Surgeloose
Pieter Timmers
Vorlauf: Emmanuel Vanluchene
7:11,64

4 × 100 m Lagen Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Ryan Murphy
Cody Miller
Michael Phelps
Nathan Adrian
Vorlauf: David Plummer, Kevin Cordes, Tom Shields, Caeleb Dressel
3:27,95 (OR)
2 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Chris Walker-Hebborn
Adam Peaty
James Guy
Duncan Scott
3:29,24 (NR)
3 AustralienAustralien AUS Mitch Larkin
Jake Packard
David Morgan
Kyle Chalmers
Vorlauf: Cameron McEvoy
3:29,93
4 RusslandRussland RUS Jewgeni Rylow
Anton Tschupkow
Alexander Sadownikow
Wladimir Morosow
Vorlauf: Grigori Tarassewitsch, Jewgeni Koptelow, Alexander Suchorukow
3:31,30
5 JapanJapan JPN Ryōsuke Irie
Yasuhiro Koseki
Takurō Fujii
Katsumi Nakamura
3:31,97
6 BrasilienBrasilien BRA Guilherme Guido
João Gomes Júnior
Henrique Martins
Marcelo Chierighini
Vorlauf: Felipe França Silva
3:32,84
7 DeutschlandDeutschland GER Jan-Philip Glania
Marco Koch
Steffen Deibler
Damian Wierling
Vorlauf: Christian vom Lehn
3:33,50
8 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Xu Jiayu
Li Xiang
Li Zhuhao
Ning Zetao
DSQ

10 km Freiwasser[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (in h)
1 NiederlandeNiederlande NED Ferry Weertman 1:52:59,8
2 GriechenlandGriechenland GRE Spyros Gianniotis 1:52:59,8
3 FrankreichFrankreich FRA Marc-Antoine Olivier 1:53:02,0
4 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Zu Lijun 1:53:02,0
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Jordan Wilimovsky 1:53:03,2
6 ItalienItalien ITA Simone Ruffini 1:53:03,5
7 ItalienItalien ITA Federico Vanelli 1:53:03,9
8 JapanJapan JPN Yasunari Hirai 1:53:04,6

Finalstart: 16. August 2016, 9:00 Uhr

Deutsche Teilnehmer:
Christian Reichert DeutschlandDeutschland GER (1:53:04,7 h / 9.)

Ergebnisse Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

50 m Freistil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit (s)
1 DanemarkDänemark DEN Pernille Blume 24,07
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Simone Manuel 24,09
3 WeissrusslandWeißrussland BLR Aljaksandra Herassimenja 24,11
4 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Francesca Halsall 24,13
5 AustralienAustralien AUS Bronte Campbell 24,15
6 NiederlandeNiederlande NED Ranomi Kromowidjojo 24,19
7 AustralienAustralien AUS Cate Campbell 24,42
8 BrasilienBrasilien BRA Etiene Medeiros 24,42

100 m Freistil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit (s)
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Simone Manuel 52,70 (OR)
KanadaKanada CAN Penny Oleksiak 52,70 (OR)
3 SchwedenSchweden SWE Sarah Sjöström 52,99
4 AustralienAustralien AUS Bronte Campbell 53,04
5 NiederlandeNiederlande NED Ranomi Kromowidjojo 53,08
6 AustralienAustralien AUS Cate Campbell 53,24
7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Abbey Weitzeil 53,30
8 DanemarkDänemark DEN Jeanette Ottesen 53,36

200 m Freistil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Katie Ledecky 1:53,73
2 SchwedenSchweden SWE Sarah Sjöström 1:54,08
3 AustralienAustralien AUS Emma McKeon 1:54,92
4 ItalienItalien ITA Federica Pellegrini 1:55,18
5 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Shen Duo 1:55,25
5 AustralienAustralien AUS Bronte Barratt 1:55,25
7 SchwedenSchweden SWE Michelle Coleman 1:56,27
8 FrankreichFrankreich FRA Charlotte Bonnet 1:56,29

400 m Freistil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Katie Ledecky 3:56,46
2 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Jazmin Carlin 4:01,23
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Leah Smith 4:01,92
4 UngarnUngarn HUN Boglárka Kapás 4:02,37
5 KanadaKanada CAN Brittany MacLean 4:04,69
6 AustralienAustralien AUS Tamsin Cook 4:05,30
7 AustralienAustralien AUS Jessica Ashwood 4:05,68
8 FrankreichFrankreich FRA Coralie Balmy 4:06,98

800 m Freistil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Katie Ledecky 8:04,79
2 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Jazmin Carlin 8:16,17
3 UngarnUngarn HUN Boglárka Kapás 8:16,37
4 SpanienSpanien ESP Mireia Belmonte 8:18,55
5 AustralienAustralien AUS Jessica Ashwood 8:20,32
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Leah Smith 8:20,95
7 DanemarkDänemark DEN Lotte Friis 8:24,50
8 DeutschlandDeutschland GER Sarah Köhler 8:27,75

100 m Rücken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit (s)
1 UngarnUngarn HUN Katinka Hosszú 58,45 (NR)
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Kathleen Baker 58,75
3 KanadaKanada CAN Kylie Masse 58,76 (NR)
China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Fu Yuanhui 58,76 (NR)
5 DanemarkDänemark DEN Mie Østergaard Nielsen 58,80
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Olivia Smoliga 58,95
7 AustralienAustralien AUS Emily Seebohm 59,19
8 AustralienAustralien AUS Madison Wilson 59,23

200 m Rücken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Madeline DiRado 2:05,99
2 UngarnUngarn HUN Katinka Hosszú 2:06,05
3 KanadaKanada CAN Hilary Caldwell 2:07,54
4 RusslandRussland RUS Darja Ustinowa 2:07,89
5 AustralienAustralien AUS Belinda Hocking 2:08,02
6 SimbabweSimbabwe ZIM Kirsty Coventry 2:08,80
7 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Liu Yaxin 2:09,03
8 IslandIsland ISL Eygló Ósk Gústafsdóttir 2:09,44

100 m Brust[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Lilly King 1:04,93 (OR)
2 RusslandRussland RUS Julija Jefimowa 1:05,50
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Katie Meili 1:05,69
4 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Shi Jinglin 1:06,37
5 KanadaKanada CAN Rachel Nicol 1:06,68
6 IslandIsland ISL Hrafnhildur Lúthersdóttir 1:07,18
7 LitauenLitauen LTU Rūta Meilutytė 1:07,32
8 JamaikaJamaika JAM Alia Atkinson 1:08,10

200 m Brust[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 JapanJapan JPN Rie Kanetō 2:20,30
2 RusslandRussland RUS Julija Jefimowa 2:21,97
3 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Shi Jinglin 2:22:28
4 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Chloe Tutton 2:22,34
5 AustralienAustralien AUS Taylor McKeown 2:22,43
6 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Molly Renshaw 2:22,72
7 KanadaKanada CAN Kierra Smith 2:23,19
8 DanemarkDänemark DEN Rikke Møller Pedersen 2:23,74

100 m Schmetterling[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit (s)
1 SchwedenSchweden SWE Sarah Sjöström 55,48 (WR)
2 KanadaKanada CAN Penny Oleksiak 56,46 (NR)
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Dana Vollmer 56,63
4 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Chen Xinyi 56,72
5 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Lu Ying 56,76
6 JapanJapan JPN Rikako Ikee 56,86
7 AustralienAustralien AUS Emma McKeon 57,05
8 DanemarkDänemark DEN Jeanette Ottensen 57,17

200 m Schmetterling[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 SpanienSpanien ESP Mireia Belmonte 2:04,85
2 AustralienAustralien AUS Madeline Groves 2:04,88
3 JapanJapan JPN Natsumi Hoshi 2:05,20
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Cammile Adams 2:05,90
5 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Zhou Yilin 2:07,37
6 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Zhang Yufei 2:07,40
7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Hali Flickinger 2:07,71
8 AustralienAustralien AUS Brianna Throssell 2:07,87

200 m Lagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 UngarnUngarn HUN Katinka Hosszú 2:06,58 (OR)
2 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Siobhan-Marie O’Connor 2:06,88
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Madeline Dirado 2:08,79
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Melanie Margalis 2:09,21
5 AustralienAustralien AUS Alicia Coutts 2:10,88
6 KanadaKanada CAN Sydney Pickrem 2:11,22
7 RusslandRussland RUS Wiktorija Andrejewa 2:12,28
8 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Ye Shiwen 2:13,56

400 m Lagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 UngarnUngarn HUN Katinka Hosszú 4:26,36 (WR)
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Maya DiRado 4:31,15
3 SpanienSpanien ESP Mireia Belmonte 4:32,39
4 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Hannah Miley 4:32,54
5 KanadaKanada CAN Emily Overholt 4:34,70
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Elizabeth Beisel 4:34,98
7 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Aimee Willmott 4:35,04
8 JapanJapan JPN Sakiko Shimizu 4:38,06

4 × 100 m Freistil Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerinnen Zeit (min)
1 AustralienAustralien AUS Emma McKeon
Brittany Elmslie
Bronte Campbell
Cate Campbell
Vorlauf: Madison Wilson
3:30,65 (WR)
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Simone Manuel
Abbey Weitzeil
Dana Vollmer
Katie Ledecky
Vorlauf: Amanda Weir, Lia Neal, Allison Schmitt
3:31,89 (NR)
3 KanadaKanada CAN Sandrine Mainville
Chantal Van Landeghem
Taylor Ruck
Penny Oleksiak
Vorlauf: Michelle Williams
3:32,89 (NR)
4 NiederlandeNiederlande NED Marrit Steenbergen
Femke Heemskerk
Inge Dekker
Ranomi Kromowidjojo
Vorlauf: Maud van der Meer
3:33,81
5 SchwedenSchweden SWE Michelle Coleman
Sarah Sjöström
Ida Marko-Varga
Louise Hansson
Vorlauf: Ida Lindborg
3:35,90
6 ItalienItalien ITA Erika Ferraioli
Silvia di Pietro
Aglaia Pezzato
Federica Pellegrini
3:36,78
7 FrankreichFrankreich FRA Beryl Gastaldello
Charlotte Bonnet
Mathilde Cini
Anna Santamans
3:37,45
8 JapanJapan JPN Miki Uchida
Rikako Ikee
Misaki Yamaguchi
Yayoi Matsumoto
3:37,78

4 × 200 m Freistil Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerinnen Zeit (min)
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Allison Schmitt
Leah Smith
Maya DiRado
Katie Ledecky
Vorlauf: Missy Franklin, Melanie Margalis, Cierra Runge
7:43,03
2 AustralienAustralien AUS Leah Neale
Emma McKeon
Bronte Barratt
Tamsin Cook
Vorlauf: Jessica Ashwood
7:44,87
3 KanadaKanada CAN Katerine Savard
Taylor Ruck
Brittany MacLean
Penny Oleksiak
Vorlauf: Emily Overholt, Kennedy Goss
7:45,39 (NR)
4 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Shen Duo
Ai Yanhan
Dong Jie
Zhang Yuhan
Vorlauf: Wang Shijia
7:47,96
5 SchwedenSchweden SWE Michelle Coleman
Ida Marko-Varga
Sarah Sjöström
Louise Hansson
7:50,26
6 UngarnUngarn HUN Zsuzsanna Jakabos
Ajna Késely
Boglárka Kapás
Katinka Hosszú
Vorlauf: Evelyn Verrasztó
7:51,03
7 RusslandRussland RUS Weronika Popowa
Wiktorija Andrejewa
Darja Ustinowa
Arina Opjonyschewa
Vorlauf: Darja Mullakajewa
7:53,26
8 JapanJapan JPN Chihiro Igarashi
Sachi Mochida
Tomomi Aoki
Rikako Ikee
7:56,76

4 × 100 m Lagen Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Kathleen Baker
Lilly King
Dana Vollmer
Simone Manuel
Vorlauf: Olivia Smoliga, Katie Meili, Kelsi Worrell, Abbey Weitzeil
3:53,13
2 AustralienAustralien AUS Emily Seebohm
Taylor McKeown
Emma McKeon
Cate Campbell
Vorlauf: Madison Wilson, Madeline Groves, Brittany Elmslie
3:55,00
3 DanemarkDänemark DEN Mie Østergaard Nielsen
Rikke Møller Pedersen
Jeanette Ottesen
Pernille Blume
3:55,01
4 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Fu Yuanhui
Jingling Shi
Lu Ying
Menghui Zhu
Vorlauf: Zhang Xinyu, Shen Duo
3:55,18
5 KanadaKanada CAN Kylie Masse
Rachel Nicol
Penny Oleksiak
Chantal van Landeghem
Vorlauf: Noemie Thomas, Taylor Ruck
3:55,49
6 RusslandRussland RUS Anastassija Fessikowa
Julija Jefimowa
Swetlana Tschimrowa
Weronika Popowa
3:55,66
7 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Georgia Davies
Chloe Tutton
Siobhan-Marie O’Connor
Francesca Halsall
Vorlauf: Georgia Coates
3:56,96
8 ItalienItalien ITA Federica Pellegrini
Ilaria Bianchi
Arianna Castiglioni
Carlotta Zofkova
3:59,50

10 km Marathon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit (h)
1 NiederlandeNiederlande NED Sharon van Rouwendaal 1:56:32,1
2 ItalienItalien ITA Rachele Bruni 1:56:49,5
3 BrasilienBrasilien BRA Poliana Okimoto 1:56:51,4
4 China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Xin Xin 1:57:14,4
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Haley Anderson 1:57:20,2
6 DeutschlandDeutschland GER Isabelle Härle 1:57:22,1
7 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Keri-Anne Payne 1:57:23,9
8 RusslandRussland RUS Anastassija Krapiwina 1:57:25,9

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel
Platz Land G S B Gesamt
01 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 16 8 9 33
02 AustralienAustralien Australien 3 4 3 10
03 UngarnUngarn Ungarn 3 2 2 7
04 JapanJapan Japan 2 2 3 7
05 NiederlandeNiederlande Niederlande 2 0 0 2
06 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 1 5 0 6
07 China VolksrepublikVolksrepublik China China 1 2 3 6
08 KanadaKanada Kanada 1 1 4 6
09 ItalienItalien Italien 1 1 2 4
10 SchwedenSchweden Schweden 1 1 1 3
11 DanemarkDänemark Dänemark 1 0 1 2
SpanienSpanien Spanien 1 0 1 2
13 KasachstanKasachstan Kasachstan 1 0 0 1
SingapurSingapur Singapur 1 0 0 1
15 SudafrikaSüdafrika Südafrika 0 3 0 3
16 RusslandRussland Russland 0 2 2 4
17 FrankreichFrankreich Frankreich 0 2 1 3
18 BelgienBelgien Belgien 0 1 0 1
GriechenlandGriechenland Griechenland 0 1 0 1
20 BrasilienBrasilien Brasilien 0 0 1 1
WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 0 0 1 1
Total 35 35 34 104

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Olympische Sommerspiele 2016/Schwimmen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien