Provinzen von Vanuatu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der südpazifische Inselstaat Vanuatu ist seit 1994 in sechs Provinzen aufgeteilt.

Deren Namen setzen sich aus den jeweiligen Anfangsbuchstaben der dazugehörigen Inseln zusammen:

Liste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lage Flagge Provinz Inseln Hauptstadt Fläche in km² Einwohner
Malampa (Vanuatu).png Flag of Malampa Province.svg Malampa Malakula, Ambrym, Paama Lakatoro 2.779 38.161
Penama (Vanuatu).png Flag of Penama Province.svg Penama Pentecost, Ambae, Maewo Sarotamata 1.198 31.852
Sanma (Vanuatu).png Flag of Sanma Province.svg Sanma Santo, Malo Luganville 4.248 47.872
Shefa (Vanuatu).png Flag of Shefa Province.svg Shefa Shepherd-Inseln, Éfa Port Vila 1.455 83.663
Tafea (Vanuatu).png Flag of Tafea Province.svg Tafea Tanna, Aniwa, Futuna, Erromango, Aneityum Isangel 1.628 33.301
Torba (Vanuatu).png Flag of Torba Province.png Torba Torres-Inseln, Banks-Inseln Sola 0.882 08.455
Vanuatu regions.png Flag of Vanuatu.svg Vanuatu Port Vila 12.190 243.304
(Einwohnerzahlen: Volkszählung 2009)

Ältere Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 1985 bis 1994 war Vanuatu in elf Inselregionen aufgeteilt:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]