Ryan (Vorname)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ryan ist ein weit überwiegend männlicher Vorname[1] irischer Herkunft.[2]

Bekannte Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ryan Day (* 1980), walisischer Snookerspieler
  • Ryan Duncan (* 1985), kanadischer Eishockeyspieler
  • Ryan Dunn (1977–2011), US-amerikanischer Schauspieler und Stuntman

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ryan Newman (* 1998), US-amerikanische Schauspielerin, Sängerin und Model

O[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Q[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ryan Sawyer (* 1976), US-amerikanischer Schlagzeuger
  • Ryan Sheckler (* 1989), US-amerikanischer Skateboardfahrer
  • Ryan Smyth (* 1976), kanadischer Eishockeyspieler
  • Ryan Spahn (* 1980), US-amerikanischer Film- und Theaterschauspieler
  • Ryan Stiles (* 1959), US-amerikanischer Schauspieler
  • Ryan Strome (* 1993), kanadischer Eishockeyspieler

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ryan Tedder (* 1979), Musiker, Musikproduzent, Komponist und Frontman der US-amerikanischen Band OneRepublic.
  • Ryan Truesdell (* um 1980), US-amerikanischer Bandleader, Arrangeur, Komponist und Musikproduzent.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ryan auf www.vornamen-weltweit.de
  2. Ryan auf www.behindthename.com (englisch)