Salussola

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Salussola
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Salussola (Italien)
Salussola
Staat Italien
Region Piemont
Provinz Biella (BI)
Koordinaten 45° 27′ N, 8° 7′ OKoordinaten: 45° 27′ 0″ N, 8° 7′ 0″ O
Höhe 289 m s.l.m.
Fläche 39 km²
Einwohner 1.949 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 50 Einw./km²
Postleitzahl 13060
Vorwahl 0161
ISTAT-Nummer 096058
Volksbezeichnung Salussolesi
Schutzpatron San Pietro Levita
Website Salussola
Panorama

Salussola ist eine Gemeinde mit 1949 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) in der italienischen Provinz Biella (BI), Region Piemont.

Die Nachbargemeinden sind Carisio, Cavaglià, Cerrione, Dorzano, Massazza, Roppolo, Verrone und Villanova Biellese.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 39 km².

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kirche San Secondo im gleichnamigen Ortsteil, der in römischer Zeit Victimulum hieß, geht auf eine Gründung des 4. Jahrhunderts zurück und war Ausgangspunkt der Verehrung des heiligen Secundus von Victimulum, des Stadtpatrons von Ventimiglia und Zweitpatrons von Turin.[2]

Söhne und Töchter der Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.
  2. santiebeati.it (italienisch)