Quaregna Cerreto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Quaregna Cerreto
Kein Wappen vorhanden.
Quaregna Cerreto (Italien)
Quaregna Cerreto
Staat Italien
Region Piemont
Provinz Biella (BI)
Koordinaten 45° 35′ N, 8° 10′ OKoordinaten: 45° 34′ 35″ N, 8° 9′ 53″ O
Höhe 280 m s.l.m.
Fläche 8,41 km²
Einwohner 2.044 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 13854
Vorwahl 015
ISTAT-Nummer 096087
Website comune.quaregnacerreto.bi.it
Ortsteil Cerreto Castello

Quaregna Cerreto ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 2044 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der Provinz Biella (BI), Region Piemont. Die Gemeinde gehört zur Unione dei Comuni Colline e Rive del Cervo. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ortsteil Quaregna.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quaregna Cerreto liegt etwa neun Kilometer östlich von Biella. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts bestanden in den Ortsteilen Bahnhöfe an den Schmalspurbahnen von Biella nach Cossato.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quaregna Cerreto wurde zum 1. Januar 2019 aus den vormals eigenständigen Kommunen Quaregna und Cerreto Castello gebildet. Der Verwaltungssitz befindet sich in Quaregna.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Thomaskirche in Cerreto Castello
  • spätmittelalterliche Burganlage in Cerreto Castello
  • Villa Rosazza aus dem 18. Jahrhundert in Cerreto Costello

Weinbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Umgebung wird der Weinbau, insbesondere für den Coste della Sesia (DOC), betrieben.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Quaregna Cerreto – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.