Seat Leon II

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seat
Seat Leon (2005–2009)
Seat Leon (2005–2009)
Leon II
Verkaufsbezeichnung: Leon
Produktionszeitraum: 2005–2012
Klasse: Kompaktklasse
Karosserieversionen: Kombilimousine
Motoren: Ottomotoren:
1,2–2,0 Liter
(63–228 kW)
Dieselmotoren:
1,6–2,0 Liter
(66–125 kW)
Länge: 4315 mm
Breite: 1768 mm
Höhe: 1458 mm
Radstand: 2578 mm
Leergewicht: 1205–1462 kg
Vorgängermodell Seat Leon I
Nachfolgemodell Seat Leon III
Sterne im Euro-NCAP-Crashtest[1] Crashtest-Stern 4.svg

Der Seat Leon II (Typ 1P) war ein Kompaktklassefahrzeug von Seat.

Das Modell wurde in Spanien bereits im Juni 2005 eingeführt, in anderen europäischen Ländern war es erst ab September 2005 erhältlich. Der Leon 1P basiert wie auch der Audi A3 8P, Škoda Octavia II sowie VW Golf V und VW Golf VI auf der A5 (PQ35)-Plattform. Er wird wie sein Vorgänger 1M nur als Fünftürer angeboten. Ein ungewöhnliches Detail sind die in einer Mulde der C-Säule versteckten hinteren Türgriffe, ähnlich wie bei diversen Alfa Romeo-Modellen.

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die zuletzt in Deutschland angebotenen Ausstattungslinien sind Leon (Grundausstattung), Reference, Reference Copa, Style, Style Copa, FR (Formula Racing) und Cupra R.

Früher angebotene Ausstattungslinien sind Stylance, Comfort Limited, Sport, Sport Limited und Cupra (CUP Racing), Copa Edition (nur 55 Stück).

In anderen EU-Ländern bietet Seat außerdem die Varianten Basic, Businessline und Sport-Up an.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

09/2005 Der Leon wird in Deutschland mit zwei Ausstattungsvarianten eingeführt: Reference und Stylance
05/2006 Einführung der Ausstattungsvariante FR
11/2006 Einführung der Ausstattungsvariante Cupra
01/2007 Einführung der Sonder-Ausstattungsvarianten Comfort Limited und Sport Limited
05/2008 Einführung Sondermodell Copa Edition 55 Stück
03/2009 Facelift mit überarbeiteter Front, Heck und neuen Materialien im Innenraum, Erweiterung der Motorenpalette
03/2009 Einführung der Ausstattungsvarianten Sport und Style, letztere löst Stylance ab
07/2009 Einführung der Ausstattungsvarianten Cupra R
10/2012 Einführung des Nachfolgers Seat Leon III

Motoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ottomotoren
Modell Zylinder/
Ventile
Hubraum Max. Leistung Max. Drehmoment Motorkennung 0–100 km/h Vmax Bauzeitraum
1.2 TSI 4/8 1197 cm³ 77 kW (105 PS) bei 5000/min 175 Nm bei 1550–4100/min CBZB 10,9 s 185 km/h 02/2010–10/2012
1.4 4/16 1390 cm³ 63 kW (85 PS) bei 5000/min 130 Nm bei 3600–3800/min BXW 13,7 s 172 km/h 06/2006–05/2010
1.4 4/16 1390 cm³ 63 kW (85 PS) bei 5000/min 132 Nm bei 3800/min CGGB 14,1 s 172 km/h 05/2010–10/2012
1.4 TSI[C 1] 4/16 1390 cm³ 92 kW (125 PS) bei 5000/min 200 Nm bei 1500–4000/min CAXC 9,8 s 197 km/h 11/2007–10/2012
1.6 4/8 1595 cm³ 75 kW (102 PS) bei 5600/min 148 Nm bei 3800/min BSE, BSF, CCSA 11,7 s 184 km/h 07/2005–05/2010
1.6 LPG[C 2] 4/8 1595 cm³ Benzin: 75 kW (102 PS) bei 5600/min
LPG: 72 kW (98 PS) bei 5600/min
Benzin: 148 Nm bei 3800/min
LPG: 144 Nm bei 3800/min
CHGA Benzin: 12,2 s
LPG: 12,6 s
Benzin: 184 km/h
LPG: 181 km/h
12/2009–10/2012
1.8 TSI[C 3] 4/16 1798 cm³ 118 kW (160 PS) bei 5000–6200/min 250 Nm bei 1500–4200/min BZB 8,0 s 213 km/h 06/2007–03/2009
118 kW (160 PS) bei 4500–6200/min 250 Nm bei 1500–4500/min CDAA 7,9 s 213 km/h 03/2009–10/2012
2.0 FSI 4/16 1984 cm³ 110 kW (150 PS) bei 6000/min 200 Nm bei 3500/min BLR, BVY 8,8[C 4] s 210[C 4] km/h 07/2005–03/2009[C 5]
2.0 TFSI 4/16 1984 cm³ 136 kW (185 PS) bei 5100–6000/min 270 Nm bei 1800–5000/min BWA 7,8 s 221 km/h 07/2005–05/2006
2.0 TFSI FR 4/16 1984 cm³ 147 kW (200 PS) bei 5100–6000/min 280 Nm bei 1800–5000/min BWA 7,3[C 6] s 229 km/h 05/2006–03/2009
2.0 TSI FR 4/16 1984 cm³ 155 kW (211 PS) bei 5300–6200/min 280 Nm bei 1700–5200/min CCZB 7,1 s 233 km/h 06/2009–10/2012
2.0 TSI Cupra 4/16 1984 cm³ 177 kW (240 PS) bei 5700–6300/min 300 Nm bei 2200–5500/min BWJ, CDLD 6,4 s 247 km/h 11/2006–05/2011
2.0 TSI Cupra R 4/16 1984 cm³ 195 kW (265 PS) bei 6000/min 350 Nm bei 2500–5000/min CDLA 6,2 s 250[C 7] km/h 09/2009–10/2012
2.0 TSI Copa Edition 4/16 1984 cm³ 210 kW (286 PS) bei 6000/min 360 Nm bei 2500/min BWJ 5,9 s 254 km/h 2008
2.0 TSI Cupra 310 Limited Edition[C 8][C 9] 4/16 1984 cm³ 228 kW (310 PS) bei 6000/min 425 Nm BWJ 5,9 s 259 km/h 2008–2009
2.0 TSI Cupra R310 WCE[C 10] 4/16 1984 cm³ 228 kW (310 PS) 390 Nm CDLA 5,8 s 270 km/h 2010
  1. Das Modell mit 92 kW (125 PS) hat ein rotes I im TSI-Schriftzug stehen.
  2. Das Modell ist nur in einigen europäischen Ländern wie Italien und Schweden erhältlich.
  3. Das Modell mit 118 kW (160 PS) hat ein rotes SI im TSI-Schriftzug stehen.
  4. a b 2.0 FSI mit Automatikgetriebe: 9,4 s / 208 km/h
  5. Ab Modelljahr 2008 nur noch mit Automatikgetriebe erhältlich.
  6. 2.0 TFSI FR mit DSG: 7,2 s
  7. Elektronisch abgeregelt.
  8. Nur in den Niederlanden erhältliche auf 100 Autos begrenzte Sonderedition.
  9. News zum Seat Leon Cupra 310 Limited Edition
  10. Nur in der Schweiz erhältlich und auf 200 Fahrzeuge limitiert.
Dieselmotoren
Modell Zylinder/
Ventile
Hubraum Max. Leistung Max. Drehmoment Motorkennung 0–100 km/h Vmax Bauzeitraum
1.6 TDI DPF (CR) 4/16 1598 cm³ 66 kW (90 PS) bei 4200/min 230 Nm bei 1500–2500/min CAYB 13,5 s 174 km/h 05/2010–10/2012
1.6 TDI DPF (CR) 4/16 1598 cm³ 77 kW (105 PS) bei 4400/min 250 Nm bei 1500–2500/min CAYC 11,7 s 185 km/h 02/2010–10/2012
1.9 TDI (PD)[D 1] 4/8 1896 cm³ 66 kW (90 PS) bei 4000/min 210 Nm bei 1800–2500/min BXF 13,3 s 174 km/h 06/2007–12/2010
1.9 TDI (PD) 4/8 1896 cm³ 77 kW (105 PS) bei 4000/min 250 Nm bei 1900/min BKC, BXE, BLS 11,3 s 185 km/h 07/2005–05/2010
2.0 TDI (PD) 4/16 1968 cm³ 100 kW (136 PS) bei 4000/min 320 Nm bei 1750–2500/min AZV 9,4 s 203 km/h 07/2005–05/2010
2.0 TDI (PD) 4/16 1968 cm³ 103 kW (140 PS) bei 4000/min 320 Nm bei 1750–2500/min BKD 9,3 s 205 km/h 07/2005–09/2011
2.0 TDI DPF (PD) 4/8 1968 cm³ 103 kW (140 PS) bei 4000/min 320 Nm bei 1750–2500/min BMM 9,3 s 205 km/h 10/2005–10/2010
2.0 TDI DPF (CR) 4/16 1968 cm³ 103 kW (140 PS) bei 4200/min 320 Nm bei 1750–2500/min CFHC 9,5 s 205 km/h 05/2010–10/2012
2.0 TDI DPF FR (PD) 4/16 1968 cm³ 125 kW (170 PS) bei 4200/min 350 Nm bei 1800–2500/min BMN 8,2 s 214 km/h 05/2006–03/2009
2.0 TDI DPF FR (CR) 4/16 1968 cm³ 125 kW (170 PS) bei 4200/min 350 Nm bei 1750–2500/min CEGA 8,2[D 2] s 214 km/h 03/2009–10/2012
  1. Wird nur in einigen europäischen Ländern wie Spanien, Italien und England angeboten.
  2. 2.0 TDI FR mit DSG: 8,0 s

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Seat Leon Betriebsanleitung. SEAT, S.A., Februar 2005 (dänisch)
  • Seat Leon Betriebsanleitung. SEAT, S.A., März 2012 (dänisch)
  • Automobil Revue, Katalog 2006, 2007 und 2008
  • Bil-Revyen 2006, 2010 und 2011 (dänisch)
  • Årets Biler 2010 (dänisch)
  • Seat Leon Verkaufsprospekt für Baujahr ab 2008

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Seat Leon II – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. euroncap.com