Serravalle Pistoiese

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Serravalle Pistoiese
Wappen
Serravalle Pistoiese (Italien)
Serravalle Pistoiese
Staat: Italien
Region: Toskana
Provinz: Pistoia (PT)
Koordinaten: 43° 54′ N, 10° 50′ OKoordinaten: 43° 54′ 0″ N, 10° 50′ 0″ O
Höhe: 182 m s.l.m.
Fläche: 42 km²
Einwohner: 11.659 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 278 Einw./km²
Postleitzahl: 51030
Vorwahl: 0573
ISTAT-Nummer: 047020
Website: Serravalle Pistoiese

Serravalle Pistoiese ist eine Stadt mit 11.659 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der italienischen Provinz Pistoia, in der Region Toskana.

Die Nachbarorte sind Lamporecchio, Larciano, Marliana, Monsummano Terme, Montecatini Terme, Pieve a Nievole, Pistoia und Quarrata.

Demografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serravalle Pistoiese zählt 4.117 Privathaushalte. Zwischen 1991 und 2001 stieg die Einwohnerzahl von 8.754 auf 10.150 an. Dies entspricht einer prozentualen Zunahme von 15,9 %.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Serravalle Pistoiese – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.