Sambuca Pistoiese

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sambuca Pistoiese
Wappen
Sambuca Pistoiese (Italien)
Sambuca Pistoiese
Staat: Italien
Region: Toskana
Provinz: Pistoia (PT)
Koordinaten: 44° 6′ N, 11° 0′ O44.10527777777811.000555555556504Koordinaten: 44° 6′ 19″ N, 11° 0′ 2″ O
Höhe: 504 m s.l.m.
Fläche: 77 km²
Einwohner: 1.694 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 22 Einw./km²
Postleitzahl: 51020
Vorwahl: 0573
ISTAT-Nummer: 047018
Volksbezeichnung: Sambucani
Website: Sambuca Pistoiese

Sambuca Pistoiese ist eine italienische Gemeinde in der toskanischen Provinz Pistoia mit 1694 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012). Sie liegt etwa 40 km nördlich von Pistoia im Apennin, direkt an der Grenze zur Region Emilia-Romagna. Das Gemeindegebiet umfasst mehrere verstreut liegende Dörfer. Die größten sind Pavana, Treppio, Torri, Lagacci und Sambuca Castello.

Die Ortschaft unterhält eine Städtepartnerschaft mit der in der Westsahara gelegenen Stadt Amgala, die zum beanspruchten Territorium der Demokratischen Arabischen Republik Sahara zählt.

Demografie[Bearbeiten]

Zwischen 1991 und 2001 sank die Einwohnerzahl von Sambuca Pistoiese von 1.630 auf 1.604 ab.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.