Sethera

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
S. H. Design
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Gründung 1987
Auflösung 1991
Sitz Landskrona
Leitung Svenharry Akesson
Branche Automobilhersteller

Sethera war eine schwedische Automarke.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Svenharry Akesson gründete 1987 in Landskrona das Unternehmen S. H. Design und begann mit der Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Sethera. 1991 endete die Produktion.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen stellte Kit Cars her. Eine Modellreihe basierte auf dem Fahrgestell des VW Käfer. Es stand aber auch ein Gitterrahmen mit einem längeren Radstand zur Verfügung, in dem die Motoren in Mittelmotorbauweise montiert wurden. Bei diesen Modellen fand die Vorderachsaufhängung von Ford Cortina oder Ford Granada Verwendung. Optisch ähnelten die Fahrzeuge zunächst dem Ford GT 40, später dem Lamborghini Countach, inklusive dessen Türsystem.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nick Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile, Volume 3 P–Z. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1 (englisch)