South32

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
South32 Limited
Rechtsform Limited
ISIN AU000000S320
Gründung 2015
Sitz Perth, AustralienAustralien Australien
Leitung Graham Kerr (CEO)
David Crawford (Chairman)[1]
Mitarbeiterzahl 14.192[1]
Umsatz 7,5 Mrd. USD[1]
Branche Montanindustrie
Website www.south32.net
Stand: 30. Juni 2018

South32 ist ein australisches Montanunternehmen.

Das im westaustralischen Perth ansässige Unternehmen entstand 2015 durch eine Abspaltung von BHP Billiton.[2] Hierbei gingen unter anderem große Teile des Aluminium-, Mangan- und Nickelgeschäfts auf South32 über.

South32 ist Teil des S&P/ASX 50-Index.

Der Name des Bergwerksbetreibers spielt darauf an, dass sich die Mehrheit der Bergwerke in der südlichen Hemisphäre befinden.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c South32: Geschäftsbericht 2018. (PDF) Abgerufen am 14. September 2018.
  2. NZZ: Was vom neuen Unternehmen zu erwarten ist. Abgerufen am 14. September 2018.