Therese (Vorname)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Therese ist ein weiblicher Vorname.

Herkunft und Bedeutung des Namens[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name geht auf einen hispano-romanischen Namen Tarasia (?) zurück. Ältester Nachweis aus dem 4. Jahrhundert ist der Name von Tarasia oder Therasia, der aus Spanien stammenden Frau des Paulinus von Nola. Die volksetymologische Herleitung konstruiert eine Verbindung mit der griechischen Stadt Thera bzw. der Insel Santorin: „die von Thera kommt“ oder „Bewohnerin von Thera“ – der Name der Insel selbst stammt vermutlich von altgriechisch θήρα τhḗra, „die Wilde“. Die Herleitung von der Insel Therasia ist ebenso in diesen volksetymologischen Zusammenhang zu stellen wie die Verbindung mit griechisch θηράω thēráō, „jagen“. Der Name ist in frühen Formen und vielen Varianten vor allem auf der iberischen Halbinsel nachweisbar, was als Hinweis auf seine dortige Herkunft gedeutet wird. Die indogermanische Wurzel wird mit *ter-, *tar-, *tr- für „reiben, bohren, eindringen“ in Verbindung gebracht. Seit dem 11. Jahrhundert sind Schreibvarianten mit Th- belegt. Die Beliebtheit der im 16. Jahrhundert wirkenden Heiligen Teresa von Ávila beeinflusste die Ausbreitung des Namens in Westeuropa seit dem 17. Jahrhundert maßgeblich.[1]

Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name ist weltweit verbreitet.

Besonders beliebt ist er bei den Unbeschuhten Karmelitinnen, zu denen mehrere Heilige des Namens gehören.

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Varianten in anderen Sprachen:

Die männliche Form ist Theresius.

Namenstag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namenstage sind:

  • 13. Juli (Teresa de Los Andes)
  • 9. August (Teresia Benedicta a Cruce)
  • 26. August (Teresa Jornet y Ibars)
  • 26. August (Mutter Teresa)
  • 1. Oktober (Therese von Lisieux)
  • 15. Oktober (Teresa von Avila)

Namensträgerinnen (alle Formen)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als weiterer Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kunstfigur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ähnliche Namen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Theresia – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lidia Becker: Hispano-romanisches Namenbuch: Untersuchung der Personennamen vorrömischer, griechischer und lateinisch-romanischer Etymologie auf der Iberischen Halbinsel im Mittelalter (6.-12. Jahrhundert). Niemeyer, Tübingen 2009, S. 1004–1006 s. v. Tarasia (?).