Tina Thompson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspielerin Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tina Thompson Pix.gif
Tina Thompson
Personenbezogene Informationen
Voller Name Tina Marie Thompson
Geburtstag 10. Februar 1975
Geburtsort Los Angeles, Kalifornien,
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Größe 188 cm
Spielerbezogene Informationen
Position Forward
College University of Southern California
WNBA Draft 1997, 1. Pick, Houston Comets
Trikotnummer 7
WNBA-Vereine als Aktive
Jahre Verein
1997–2008
2008–2011
seit 2012
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Houston Comets
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Sparks
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Seattle Storm
Vereine als Aktive
Jahre Verein
2001–2002
2003
2006–2007
2010
ItalienItalien Rovereto Basket
Korea SudSüdkorea Kumho Falcons
RusslandRussland Spartak Moscow Region
RumänienRumänien CSM Târgovişte
Infobox zuletzt aktualisiert: 23. Mai 2012

Tina Marie Thompson (* 10. Februar 1975 in Los Angeles, Kalifornien, Vereinigte Staaten) ist eine professionelle Basketball-Spielerin. 2012 spielt sie für die Seattle Storm in der Women’s National Basketball Association auf der Position Power Forward.

Karriere[Bearbeiten]

College[Bearbeiten]

Tina Thompson spielte 1997 für kurze Zeit für das Damen-Basketballteam der Universität von Kalifornien.

Women’s National Basketball Association[Bearbeiten]

1997 wurde sie im WNBA Draft an erster Stelle von den Houston Comets ausgewählt. Damit war sie auch Mitglied des legendären Comets Teams, das von 1997 bis 2000 vier Mal die WNBA-Meisterschaft gewinnen konnte.

Thompson hat nach Lisa Leslie die zweitmeisten Punkte aller WNBA-Spielerinnen bis jetzt erzielt.

International[Bearbeiten]

Cooper holte mit dem US-amerikanische Damen-Basketballteam bei der Basketball-Weltmeisterschaft 2006 in Brasilien die Bronzemedaille.

2008 gewann sie bei den Olympischen Sommerspielen in Peking mit der US-amerikanischen Basketballnationalmannschaft die Goldmedaille.

Weblinks[Bearbeiten]

.