Tommy Burns (Fußballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Tommy Burns
Spielerinformationen
Voller Name Thomas Burns
Geburtstag 16. Dezember 1956
Geburtsort GlasgowSchottland
Sterbedatum 15. Mai 2008
Sterbeort GlasgowSchottland
Position Mittelfeld
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1975–1989
1989–1994
Celtic Glasgow
FC Kilmarnock
352 (52)
151 (16)
Nationalmannschaft
1981–1988 Schottland 8 0(0)
Stationen als Trainer
1992–1994
1994–1997
1998–1999
FC Kilmarnock
Celtic Glasgow
FC Reading
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Thomas „Tommy“ Burns (* 16. Dezember 1956 in Glasgow, Schottland; † 15. Mai 2008 ebd.) war ein schottischer Fußballspieler und Trainer.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karriere als Fußballspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Burns wurde 1973 von Celtic Glasgow verpflichtet. Zuvor hatte er beim Amateurverein Maryhill FC gespielt. Er debütierte für Celtic im Spiel gegen Dundee United am 19. April 1975. Er war ein Bestandteil des Teams, das 1988 Meisterschaft und Pokal gewann. 1989 wechselte er zum FC Kilmarnock.

Karriere als Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 1992 bis 1999 trainierte er den FC Kilmarnock, Celtic Glasgow und den FC Reading. Mit Celtic gewann er 1995 den schottischen Pokal.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Spieler:

Als Trainer:

Krankheit und Tod[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahre 2006 unterzog sich Burns einer Hautkrebsbehandlung. Am 15. Mai 2008 erlag er dem Krebsleiden in Glasgow.[1][2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nachruf auf der Website des Celtic FC, abgerufen am 19. Februar 2016 (englisch)
  2. Celtic's Burns loses cancer fight BBC, abgerufen am 19. Februar 2016 (englisch)