Toni Netzle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Toni Netzle (* 25. März 1930) ist eine bayerische Volksschauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Netzle absolvierte eine Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Ferner arbeitete sie als Agentin für die Plattenfirma Polydor. So war sie es, die 1959 Elvis bei seinem Besuch in Deutschland betreute. Von 1960 bis 1992 war sie die Wirtin des Alten Simpl, einer traditionellen Künstler-Kneipe in der Maxvorstadt in München.

Ende der 1960er Jahre folgten erste kleinere Nebenrollen in den sogenannten „Sexfilmchen“ der damaligen Zeit, so war sie u.a. in Der Mann mit dem goldenen Pinsel (1969) oder in Zum Gasthof der spritzigen Mädchen (1979) zu sehen. Andere Filmrollen folgten erst in den 1980er Jahren. In den 1990er Jahren war sie außerdem in der Serie Wildbach zu sehen. Sie lebt in München und steht ab und zu auf der Theaterbühne und war zuletzt im Komödienstadel zu sehen.

2010 brachte sie im Münchner Hirschkäfer Verlag ihr Buch Mein Alter Simpl heraus. Erinnerungen an ihre Zeit als Wirtin des legendären Münchner Literaten und Künstlerlokals.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]