UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 1994

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Carsten Podlesch wurde in Palermo letzter Steher-Weltmeister.

Die 84. UCI-Bahn-Weltmeisterschaften fanden im August 1994 in Palermo statt.

Es wurden elf Entscheidungen ausgetragen, acht für Männer, drei für Frauen. Tandem- und Steherrennen standen zum letzten Mal auf dem Programm einer Bahn-WM.

Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Platz Land Athlet
Sprint 1 RusslandRussland Russland Galina Jenjuchina
2 FrankreichFrankreich Frankreich Félicia Ballanger
3 RusslandRussland Russland Oksana Grischina
Einerverfolgung 1 FrankreichFrankreich Frankreich Marion Clignet
2 RusslandRussland Russland Swetlana Samochwalowa
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Janie Eickhoff
Punktefahren 1 NiederlandeNiederlande Niederlande Ingrid Haringa
2 RusslandRussland Russland Swetlana Samochwalowa
3 Weissrussland 1991Weißrussland Weißrussland Ludmilla Gorojanskaja

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Platz Land Athlet
Sprint 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Marty Nothstein
2 AustralienAustralien Australien Darryn Hill
3 DeutschlandDeutschland Deutschland Michael Hübner
Tandem 1 FrankreichFrankreich Frankreich Fabrice Colas/Frédéric Magné
2 DeutschlandDeutschland Deutschland Emanuel Raasch/Eyk Pokorny
3 ItalienItalien Italien Federico Paris/Roberto Chiappa
1000 m Zeitfahren 1 FrankreichFrankreich Frankreich Florian Rousseau
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Erin Hartwell
3 AustralienAustralien Australien Shane Kelly
Keirin 1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Marty Nothstein
2 DeutschlandDeutschland Deutschland Michael Hübner
3 ItalienItalien Italien Federico Paris
Einerverfolgung 1 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Chris Boardman
2 FrankreichFrankreich Frankreich Francis Moreau
3 DeutschlandDeutschland Deutschland Jens Lehmann
Mannschaftsverfolgung 1 DeutschlandDeutschland Deutschland Guido Fulst/Jens Lehmann/
Andreas Bach/Danilo Hondo
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Mariano Friedick/Dirk Copeland/
Carl Sundquist/Adam Laurent
3 AustralienAustralien Australien Brett Aitken/Stuart O’Grady/
Rodney McGee/Tim O’Shannessey
Punktefahren (50 km) 1 SchweizSchweiz Schweiz Bruno Risi
2 DanemarkDänemark Dänemark Jan Bo Petersen
3 OsterreichÖsterreich Österreich Franz Stocher
Steherrennen 1 DeutschlandDeutschland Deutschland Carsten Podlesch (hinter Dieter Durst)
2 OsterreichÖsterreich Österreich Roland Königshofer (hinter Karl Igl)
3 ItalienItalien Italien Alessandro Tresin (hinter Mauro Valentini)

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Rang  Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 FrankreichFrankreich Frankreich 3 2 5
2 DeutschlandDeutschland Deutschland 2 2 2 6
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2 2 1 5
4 RusslandRussland Russland 1 2 1 4
5 NiederlandeNiederlande Niederlande 1 1
5 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 1 1
5 SchweizSchweiz Schweiz 1 1
8 AustralienAustralien Australien 1 2 3
9 OsterreichÖsterreich Österreich 1 1 2
10 DanemarkDänemark Dänemark 1 1
11 ItalienItalien Italien 3 3
12 Weissrussland 1991Weißrussland Weißrussland 1 1

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Radsport, August/September 1993

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]