Volker Michalowski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Michalowski in seiner Comedy-Serie Zack! Comedy nach Maß (Staffel 1)

Volker Michalowski (auch Volker Zack oder Zack Michalowski; * 1971 in Dresden als Volker Jablinski) ist ein deutscher Schauspieler, Musiker und Komiker.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Volker Michalowski ist Sohn eines Beton-Ingenieurs und wuchs in Dresden auf. In seiner Jugend weigerte er sich, der FDJ beizutreten. Durch seinen Vater erhielt er einen Ausbildungsplatz als Instandhaltungsmechaniker bei dessen Arbeitgeber, dem VEB BMK Kohle und Energie. Michalowski verschrieb sich dem Pazifismus; er engagierte sich in der Jungen Gemeinde und stand mit der Kirche von Unten in Kontakt. Mit seinen Freunden gründete er im Jahr 1989 eine Punk-Band namens Fehlschicht, die vereinzelt in kirchlichen Räumen auftreten konnte.

Im Jahr 1989 wurde er dreimal vom Ministerium für Staatssicherheit verhaftet: Am 13. Februar zu Beginn eines Protestes gegen eine offizielle Rede zum Jahrestag der Luftangriffe auf Dresden, Anfang Juni bei einem Protest gegen das Tian’anmen-Massaker und am 6. Oktober bei einer Demonstration zum 40. Jahrestag der DDR. Infolge der letztgenannten Beteiligung wurde Michalowski in das Gefängnis Bautzen I gebracht, wo er drei Tage lang festgehalten wurde.[1]

Im Jahr 1990 verweigerte er den Grundwehrdienst. Sein Antrag auf Kriegsdienstverweigerung wurde nicht sofort bewilligt; daher wurde er nach geltendem Recht von Feldjägern abgeholt und musste eine Woche in der Kaserne verbringen. Diese Zeit beschreibt er heute selbst als „Hölle meines Lebens“. Nachdem sein KDV-Antrag genehmigt wurde, leistete er seinen Zivildienst in einer Einrichtung für körperbehinderte Menschen ab.

Von 1990 bis 1992 nahm Volker Michalowski Schauspielunterricht bei Falk Weselski und studierte von 1996 bis 2001 an der Hochschule für bildende Künste Hamburg. 2003 nahm er an einem Schauspielkurs der Filmakademie Ludwigsburg teil. Ab Januar 2005 strahlte der Fernsehsender Sat.1 seine Comedyshow Zack! Comedy nach Maß aus, die in vier Staffeln bis 2008 produziert wurde.

Neben seiner Comedy-Rolle im Privatfernsehen spielte er in mehreren Filmen der Fernseh-Kriminalreihe Tatort mit und ist außerdem im Kino und Theater zu sehen. Im St. Pauli Theater wirkte er in mehreren Theaterstücken mit, 2006 als Schriftexperte in dem Film Das Leben der Anderen und in der Festspielsaison 2007 der Bad Hersfelder Festspiele spielt er den Narren Probstein in Shakespeares Komödie Wie es euch gefällt. 2009 spielte er eine kleine Rolle in Quentin Tarantinos Film Inglourious Basterds.

Seit 2012 wirkt Michalowski an der SWR-Kinderprogramm-Produktion Motzgurke-TV mit,[2] wo er den stets schlecht gelaunten Hausmeister Hartmut Griesgrämer spielt, der von den Kindern der Nachbarschaft hinter seinem Rücken nur die Motzgurke genannt wird.

2012 stand er gemeinsam mit Mathias Schlung, Bürger Lars Dietrich und Tanja Wenzel in Dietrichs Demokratische Republik auf der Bühne.

2016 nahm er an der 149. Ausgabe der ARD-Quizsendung Wer weiß denn sowas? teil, in der er an der Seite von Teamkapitän Bernhard Hoëcker dem gegnerischen Team unterlag.[3]

Seinen Spitznamen „Zack“ erhielt er von einem ehemaligen Musiklehrer, der ihn einer Figur der Oper Hoffmanns Erzählungen entlieh.

Michalowski lebt in Hamburg.

Musikalische Projekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1987–1989: The Duosan Rapids (Amateur-Punk)
  • 1989–1993: Fehlschicht (Punkrock)
  • 1994–1997: Weltfrieden (Deutschpop)
  • 1995–1999: Pornopop (Rock)
  • seit 1993: Heinz-Krämer-Werner-Hornig-Sextett (Chanson)

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kino[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Theater[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dirk Schneider: Bekannt vor allem in Nebenrollen. Der Schauspieler Volker "Zack" Michalowski. In: Deutschlandradio Kultur. 20. August 2009, abgerufen am 16. Juni 2015.
  2. offizielle Website der Sendereihe Motzgurke-TV
  3. Gäste: Die beiden Comedians Volker Zack und Lisa Feller. In: daserste.de. ARD, abgerufen am 5. Januar 2017.
  4. http://www.comoedie-dresden.de/repertoire/feuerzangenbowle.php