Vuelta a España 1959

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 14. Vuelta a España war ein Radrennen, das vom 24. April bis zum 10. Mai 1959 ausgetragen wurde. Das Etappenrennen bestand aus 18 Abschnitten mit einer Gesamtlänge von 3033 Kilometern. Sieger wurde der Spanier Antonio Suárez, der auch die Bergwertung gewann. Die Punktewertung sicherte sich der Belgier Rik Van Looy. Die Mannschaftswertung gewann das Team Faema, ebenfalls aus Belgien und darüber hinaus holte sich der Spanier Vicente Iturat zum zweiten Mal in Folge die Meta Volantes-Wertung.

Etappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Etappen Start – Ziel km Etappensieger Gelbes Trikot Gesamterster
1a. Etappe Madrid – Madrid 9 (MZF) FrankreichFrankreich Saint Raphael – Geminiani BelgienBelgien Rik Van Looy
1b. Etappe Madrid – Toledo 114 BelgienBelgien Rik Van Looy
2. Etappe ManzanaresCórdoba 228 Spanien 1945Spanien Antonio Karmany Spanien 1945Spanien Antonio Karmany
3. Etappe Córdoba – Sevilla 140 Spanien 1945Spanien Vicente Iturat
4. Etappe Sevilla – Granada 240 Spanien 1945Spanien Federico Bahamontes
5. Etappe GuadixMurcia 225 Spanien 1945Spanien Antonio Suárez
6. Etappe Murcia – Alicante 173 Spanien 1945Spanien Gabriel Mas
7. Etappe Alicante – Castellón de la Plana 233 Spanien 1945Spanien Antón Barrutia BelgienBelgien Josef Vloebergh
8. Etappe Castellón de la Plana – Tortosa 130 BelgienBelgien Rik Van Looy FrankreichFrankreich Pierre Everaert
9. Etappe Tortosa – Barcelona 196 BelgienBelgien Rik Van Looy
10. Etappe Barcelona – Lleida 183 Spanien 1945Spanien Antonio Suárez
11. Etappe Lleida – Pamplona 242 BelgienBelgien Rik Van Looy Spanien 1945Spanien José Segú
12. Etappe Pamplona – Donostia-San Sebastián 210 PortugalPortugal José Carlos Cardoso Sousa
13. Etappe Donostia-San Sebastián – Donostia-San Sebastián 9 (MZF) FrankreichFrankreich Saint Raphael – Geminiani
14. Etappe EibarVitoria-Gasteiz 62 (EZF) FrankreichFrankreich Roger Rivière Spanien 1945Spanien Antonio Suárez
15. Etappe Vitoria-Gasteiz – Santander 230 Spanien 1945Spanien Julio San Emeterio
16. Etappe Santander – Bilbao 187 FrankreichFrankreich Roger Rivière
17. Etappe Bilbao – Bilbao 222 Spanien 1945Spanien Fernando Manzaneque

Endstände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Maillot amarillo Sieger Spanien 1945Spanien Antonio Suárez 84:36:20 h
Zweiter Spanien 1945Spanien Miguel Segu + 1:06 min
Dritter BelgienBelgien Rik Van Looy + 7:00 min
Vierter FrankreichFrankreich Pierre Everaert + 7:44 min
Fünfter FrankreichFrankreich Emmanuel Busto + 16:29 min
Sechster FrankreichFrankreich Roger Rivière + 17:30 min
Siebter FrankreichFrankreich Hilaire Couvreur + 24:24 min
Achter BelgienBelgien Josef Vloebergh + 26:34 min
Neunter Spanien 1945Spanien Luis Otaño + 27:17 min
Zehnter Spanien 1945Spanien Jesús Galdeano + 29:40 min
Maillot azul Punktewertung BelgienBelgien Rik Van Looy 148 P.
Zweiter Spanien 1945Spanien Antonio Suárez 179 P.
Dritter BelgienBelgien Frans Van Looveren 253 P.
Maillot verde Bergwertung Spanien 1945Spanien Antonio Suárez 56 P.
Zweiter BelgienBelgien Richard Van Genechten 56 P.
Dritter Spanien 1945Spanien Antonio Karmany 54 P.
Rotes Trikot Meta Volantes-Wertung Spanien 1945Spanien Vicente Iturat 12 P.
Teamwertung BelgienBelgien Team Faema 254:47:41 h