Vuelta a España 1935

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
1. Vuelta a España 1935 - Endstand
Sieger Gustaaf Deloor 120:01:02 h
(27,204 km/h)
Zweiter Mariano Cañardo + 12:33 min
Dritter Antoine Dignef + 19:15 min
Vierter Edoardo Molinar + 22:42 min
Fünfter Max Bulla + 27:56 min
Sechster Alfons Deloor + 46:32 min
Siebter Paolo Bianchi + 50:56 min
Achter Fernand Fayolle + 52:03 min
Neunter Walter Blattmann + 1:08:07 h
Zehnter Marinus Valentijn + 1:08:51 h
Bergwertung Edoardo Molinar 68 P.
Zweiter Luigi Barral 68 P.
Dritter Leo Amberg 51 P.

Die 1. Vuelta a España wurde vom 29. April bis zum 15. Mai 1935 ausgetragen. Sie bestand aus 14 Etappen mit einer Gesamtlänge von 3.425 Kilometern. Die Durchschnittsgeschwindigkeit des belgischen Siegers Gustaaf Deloor, der sich durch seinen Sieg auf der dritten Etappe das Führungstrikot sicherte und nicht mehr abgab, lag bei 27,204 km/h.

Insgesamt gingen 50 Fahrer, darunter 32 Spanier, an den Start. Das Ziel in Madrid, wo die Fahrer auch gestartet waren, erreichten 29 Teilnehmer.


Etappen[Bearbeiten]

Etappen Tag Start – Ziel km Etappensieger Gelbes Trikot Gesamterster
1. Etappe 29. April MadridValladolid 185 BelgienBelgien Antoine Dignef BelgienBelgien Antoine Dignef
2. Etappe Mai Valladolid – Santander 251 Flag of the Second Spanish Republic.svg Antonio Escuriet Flag of the Second Spanish Republic.svg Antonio Escuriet
3. Etappe Mai Santander – Bilbao 199 BelgienBelgien Gustaaf Deloor BelgienBelgien Gustaaf Deloor
4. Etappe Mai Bilbao – San Sebastián 235 BelgienBelgien Antoine Dignef
5. Etappe Mai San Sebastián – Saragossa 264 Flag of the Second Spanish Republic.svg Mariano Cañardo
6. Etappe Mai Saragossa – Barcelona 310 BelgienBelgien François Adam
7. Etappe Mai Barcelona – Tortosa 188 Flag of the Second Spanish Republic.svg Antonio Montes
8. Etappe Mai Tortosa – Valencia 188 OsterreichÖsterreich Max Bulla
9. Etappe Mai Valencia – Murcia 265 Flag of the Second Spanish Republic.svg Salvador Cardona
10. Etappe Mai Murcia – Granada 285 OsterreichÖsterreich Max Bulla
11. Etappe Mai Granada – Sevilla 260 BelgienBelgien Gustaaf Deloor
12. Etappe Mai Sevilla – Cáceres 270 BelgienBelgien François Adam
13. Etappe Mai Cáceres – Zamora 275 Flag of Italy (1861-1946).svg Edoardo Molinar
14. Etappe 15. Mai Zamora – Madrid 250 BelgienBelgien Gustaaf Deloor