Yssingeaux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Yssingeaux
Yssingeaux (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Haute-Loire (43)
Arrondissement Yssingeaux
Kanton Yssingeaux
Gemeindeverband Sucs
Koordinaten 45° 9′ N, 4° 7′ OKoordinaten: 45° 9′ N, 4° 7′ O
Höhe 589–1320 m
Fläche 81,16 km²
Einwohner 7.278 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 90 Einw./km²
Postleitzahl 43200
INSEE-Code

Chapelle des Pénitents d’Yssingeaux.

Yssingeaux ist eine französische Stadt mit 7.278 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Haute-Loire in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie ist Sitz der Unterpräfektur (französisch: sous-préfecture) des Arrondissements Yssingeaux und Hauptort (französisch: chef-lieu) des Kantons Yssingeaux.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt liegt an der Nationalstraße N 88 nordöstlich von Le Puy-en-Velay und südwestlich von Saint-Étienne.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2017
Einwohner 5334 5565 5878 6228 6118 6492 6931 7202
Quellen: Cassini und INSEE

Städtepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Yssingeaux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien