Zach Galifianakis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zach Galifianakis (2012)

Zach Galifianakis (griechisch Ζαχαρίας Γαλιφιανάκης; * 1. Oktober 1969 in Wilkesboro, North Carolina als Zacharius Knight Galifianakis)[1] ist ein US-amerikanischer Komiker und Filmschauspieler. Bekannt ist er für seinen unkonventionellen Stand-Up-Stil. Einem internationalen Publikum wurde er vor allem durch die Golden-Globe-prämierte Komödie Hangover bekannt.

Leben und Karriere

Galifianakis wuchs in Wilkesboro, einer Kleinstadt in North Carolina, als Sohn eines Griechen und einer Amerikanerin auf. Er besuchte die Wilkes Central High School und später die North Carolina State University.

Seine Karriere als Schauspieler und Comedian begann Mitte der 1990er, in denen Galifianakis unter anderem in der Sitcom Boston Common mitwirkte. Nach diversen Film-Auftritten und Shows auf Comedy Central moderiert er seit 2008 die Fake-Interview-Reihe Between Two Ferns with Zach Galifianakis (übersetzt: Zwischen zwei Farnen mit Zach Galifianakis), in der er satirische Interviews mit Prominenten aus Film und Fernsehen (unter anderem Barack Obama[2] und Charlize Theron) führt. Ein Jahr später übernahm er mit Bradley Cooper und Ed Helms die Hauptrolle in der erfolgreichen Komödie Hangover, die ihm zum internationalen Durchbruch verhalf.

Galifianakis ist seit Anbeginn Stammmitglied der Comedy-Video-Website Funny Or Die, die von Will Ferrell und Adam McKay im Jahr 2007 gegründet wurde und u. a. Comedy-Produktionen mit Nachwuchstalenten realisiert.

Seit August 2012 ist er mit Quinn Lundberg verheiratet. Sie ist Mitbegründerin und Vizepräsidentin der Wohltätigkeitsorganisation Growing Voices.[3] Im September 2013 wurde ihr erstes gemeinsames Kind geboren.

Für Aufsehen sorgte Zach Galifianakis während einer Diskussionsrunde bei Real Time with Bill Maher über die Freigabe von Marihuana in Kalifornien (Proposition 19). Dort zog er plötzlich einen Joint aus seiner Jackentasche und rauchte ihn während der Live-Sendung.[4] Bill Maher bestritt später, dass der „Joint“ tatsächlich Marihuana enthielt.[5]

Filmografie (Auswahl)

Trivia

Auszeichnungen (Auswahl)

  • 2009: Teen Choice Award in der Kategorie "Choice Movie Rockstar Moment" für seine Rolle in Hangover (Nominierung)
  • 2010: MTV Movie Award in der Kategorie "Beste Comedy–Darstellung" für seine Rolle in Hangover
  • 2010: MTV Movie Award in der Kategorie "Bester Newcomer" für seine Rolle in Hangover (Nominierung)
  • 2010: Streamy Award in der Kategorie "Best Male Actor in a Comedy Web Series" für Between Two Ferns with Zach Galifianakis
  • 2011: MTV Movie Award in der Kategorie "Beste Comedy–Darstellung" für seine Rolle in Stichtag (Nominierung)
  • 2011: Primetime Emmy in der Kategorie "Gastdarsteller in einer Comedyserie" für Saturday Night Live (Episode Zach Galifianakis/ Jessie J – Nominierung)
  • 2011: Teen Choice Award in der Kategorie "Choice Movie Actor: Comedy" für seine Rolle in Hangover 2 (Nominierung)
  • 2011: Teen Choice Award in der Kategorie "Choice Movie Chemistry" für seine Rolle in Hangover 2 (Nominierung)
  • 2012: Annie Award in der Kategorie "Voice Acting in a Feature Production" für seine Rolle in Der gestiefelte Kater (Nominierung)
  • 2012: MTV Movie Award in der Kategorie "Beste Comedy–Darstellung" für seine Rolle in Hangover 2 (Nominierung)
  • 2013: MTV Movie Award in der Kategorie "Bestes Filmpaar" für seine Rolle in Die Qual der Wahl (gemeinsam mit Will Ferrell – Nominierung)
  • 2013: People's Choice Award in der Kategorie "Favorite Comedic Movie Actor" (Nominierung)
  • 2013: Primetime Emmy in der Kategorie "Outstanding Special Class – Short–Format Live–Action Entertainment Programs" für Between Two Ferns with Zach Galifianakis (Nominierung)
  • 2014: Jupiter Award in der Kategorie "Bester Darsteller international" für seine Rolle in Hangover 3 (Nominierung)
  • 2014: People's Choice Award in der Kategorie "Favorite Comedic Movie Actor" (Nominierung)
  • 2014: Primetime Emmy in der Kategorie "Outstanding Short–Format Live–Action Entertainment Program" für Between Two Ferns with Zach Galifianakis (Episode President Barack Obama)
  • 2014: Streamy Award in der Kategorie "Best Collaboration" für Between Two Ferns with Zach Galifianakis (gemeinsam mit Barack Obama)
  • 2015: Primetime Emmy in der Kategorie "Outstanding Short–Format Live–Action Entertainment Program" für Between Two Ferns with Zach Galifianakis (Episode Brad Pitt)
  • 2015: Screen Actors Guild Award in der Kategorie "Bestes Schauspielensemble" für Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)

Weblinks

 Commons: Zach Galifianakis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Zach Galifianakis Biography (1969-). In: Film Reference. Abgerufen am 21. Juni 2013.
  2. Humor bei "Between Two Ferns": Barack Obama liefert sich Witz-Duell in US-Talkshow. Focus online, 11. März 2014, abgerufen am 12. März 2014.
  3. growingvoices.org
  4. Der Spiegel: Auf einen Joint in die Talkshow (deutsch, abgerufen am 1. November 2010)
  5. politicalticker.blogs.cnn.com