Artur Partyka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artur Partyka - 2009

Artur Jerzy Partyka (* 25. Juli 1969 in Stalowa Wola) ist ein ehemaliger polnischer Leichtathlet.

Partyka war einer der weltbesten Hochspringer der 1990er Jahre. In diesem Jahrzehnt erreichte er bei allen internationalen Meisterschaften, bei denen er startete, Podiumsplätze. Seine erfolgreichste Saison war 1996, als er bei den Olympischen Spielen in Atlanta mit 2,37 m die Silbermedaille hinter dem US-Amerikaner Charles Austin gewann. Zwei Wochen später stellte er beim Hochsprungmeeting in Eberstadt den bis heute gültigen polnische Rekord von 2,38 m auf.

Partyka gewann von 1989 bis 1999 zwölf polnische Meistertitel in Folge. Bei einer Körpergröße von 1,92 m hatte er ein Wettkampfgewicht von 72 kg. Artur Partyka ist verheiratet und Vater einer Tochter.

Erfolge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]