Leichtathletik-Halleneuropameisterschaften 1986

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 17. Leichtathletik-Halleneuropameisterschaften fanden vom 22. bis 23. Februar 1986 im Palacio de Deportes in Madrid statt. Spanien war zum zweiten Mal nach 1977 Gastgeberland der Veranstaltung.

Ergebnisse Männer[Bearbeiten]

60 m[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Ronald Desruelles BelgienBelgien BEL 6,61
2 Steffen Bringmann Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 6,64
3 Bruno Marie-Rose FrankreichFrankreich FRA 6,65
4 Frank Emmelmann Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 6,66
5 Andreas Berger OsterreichÖsterreich AUT 6,70
6 José Arques SpanienSpanien ESP 6,70


200 m[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Linford Christie Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 21,10
2 Alexandr Jewgenjew SowjetunionSowjetunion URS 21,18
3 Nikolai Rasgonow SowjetunionSowjetunion URS 21,48
4 Daniel Sangouma FrankreichFrankreich FRA 21,78


400 m[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Thomas Schönlebe Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 46,97
2 José Alonso SpanienSpanien ESP 47,12
3 Mathias Schersing Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 47,59
4 Arjen Visserman NiederlandeNiederlande NED 47,69


800 m[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Peter Braun Deutschland BRBR Deutschland FRG 1:48,96
2 Colomán Trabado SpanienSpanien ESP 1:49,12
3 Thierry Tonnellier FrankreichFrankreich FRA 1:49,51
4 Philippe Collard FrankreichFrankreich FRA 1:49,79
5 Axel Harries Deutschland BRBR Deutschland FRG 1:50,04
6 Jussi Udelhoven Deutschland BRBR Deutschland FRG 1:53,78


1500 m[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 José Luis González SpanienSpanien ESP 3:44,55
2 José Luis Carreira SpanienSpanien ESP 3:45,07
3 Han Kulker NiederlandeNiederlande NED 3:46,46
4 Uwe Mönkemeyer Deutschland BRBR Deutschland FRG 3:46,47
5 Peter Wirz SchweizSchweiz SUI 3:48,06
6 Adelino Hidalgo SpanienSpanien ESP 3:49,14
7 Alessandro Lambruschini ItalienItalien ITA 3:49,95
8 Jan Kraus TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 3:55,77


3000 m[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Dietmar Millonig OsterreichÖsterreich AUT 7:59,08
2 Stefano Mei ItalienItalien ITA 7:59,12
3 João Campos PortugalPortugal POR 7:54,03
4 Gábor Szabó UngarnUngarn HUN 7:59,99
5 Thomas Wessinghage Deutschland BRBR Deutschland FRG 8:00,76
6 Walter Merlo ItalienItalien ITA 8:03,29
7 António Leitão PortugalPortugal POR 8:03,43
8 Lubomír Tesáček TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 8:04,74


60 m Hürden[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (s)
1 Javier Moracho SpanienSpanien ESP 7,67
2 Daniele Fontecchio ItalienItalien ITA 7,70
3 Holger Pohland Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 7,71
4 Carlos Sala SpanienSpanien ESP 7,74
5 Liviu Giurgian Rumänien 1965Rumänien ROU 7,74
6 Romuald Giegiel PolenPolen POL 7,75


Hochsprung[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Höhe (m)
1 Dietmar Mögenburg Deutschland BRBR Deutschland FRG 2,34
2 Carlo Thränhardt Deutschland BRBR Deutschland FRG 2,31
3 Geoff Parsons Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 2,28
Eddy Annys BelgienBelgien BEL 2,28
5 Sorin Matei Rumänien 1965Rumänien ROU 2,28
6 Patrik Sjöberg SchwedenSchweden SWE 2,24
Krzysztof Krawczyk PolenPolen POL 2,24
8 Ján Zvara TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 2,24


Stabhochsprung[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Höhe (m)
1 Atanas Tarew Bulgarien 1971Bulgarien BUL 5,70
2 Marian Kolasa PolenPolen POL 5,70
3 Philippe Collet FrankreichFrankreich FRA 5,65
4 Mirosław Chmara PolenPolen POL 5,65
5 František Jansa TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 5,50
6 Ryszard Kolasa PolenPolen POL 5,30
Philippe Houvion FrankreichFrankreich FRA 5,30
Zdeněk Lubenský TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 5,30


Weitsprung[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Robert Emmijan SowjetunionSowjetunion URS 8,32
2 László Szalma UngarnUngarn HUN 8,24
3 Jan Leitner TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 8,17
4 Antonio Corgos SpanienSpanien ESP 8,12
5 Sergei Lajewski SowjetunionSowjetunion URS 8,05
6 Zdeněk Hanáček TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 7,94
7 Atanas Tschotschew Bulgarien 1971Bulgarien BUL 7,85
8 Jésus Oliván SpanienSpanien ESP 7,82


Dreisprung[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Māris Bružiks SowjetunionSowjetunion URS 17,54
2 Wladimir Plechanow SowjetunionSowjetunion URS 17,21
3 Béla Bakosi UngarnUngarn HUN 16,93
4 Ján Čado TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 16,90
5 Arne Holm SchwedenSchweden SWE 16,87
6 Georgi Pomaschki Bulgarien 1971Bulgarien BUL 16,75
7 Dario Badinelli ItalienItalien ITA 16,67
8 Marios Hadjiandreou Zypern RepublikRepublik Zypern CYP 16,43


Kugelstoßen[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Weite (m)
1 Werner Günthör SchweizSchweiz SUI 21,51
2 Sergei Smirnow SowjetunionSowjetunion URS 20,36
3 Marco Montelatici ItalienItalien ITA 20,11
4 Jānis Bojārs SowjetunionSowjetunion URS 20,09
5 Edward Sarul PolenPolen POL 19,73
6 Karsten Stolz Deutschland BRBR Deutschland FRG 19,63
7 Udo Gelhausen Deutschland BRBR Deutschland FRG 19,36
8 Anders Skärvstrand SchwedenSchweden SWE 18,79


Ergebnisse Frauen[Bearbeiten]

60 m[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Nelli Fiere-Cooman NiederlandeNiederlande NED 7,00
2 Marlies Göhr Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 7,08
3 Silke Gladisch Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 7,14
4 Beverly Kinch Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 7,16
5 Laurence Bily FrankreichFrankreich FRA 7,34
6 Heidi-Elke Gaugel Deutschland BRBR Deutschland FRG 7,45


200 m[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Marita Koch Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 22,58
2 Ewa Kasprzyk PolenPolen POL 22,96
3 Kirsten Emmelmann Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 23,28
4 Ewa Pisiewicz PolenPolen POL 23,63


400 m[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Sabine Busch Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 51,40
2 Petra Müller Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 51,59
3 Ann-Louise Skoglund SchwedenSchweden SWE 52,40
4 Taťána Kocembová TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 53,16


800 m[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Sigrun Ludwigs Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 1:59,89
2 Cristieana Matei Rumänien 1965Rumänien ROU 2:01,54
3 Slobodanka Čolović Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien YUG 2:03,28
4 Kirsty McDermott Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 2:03,69
5 Ella Kovacs Rumänien 1965Rumänien ROU 2:08,96
Catherine Guerrero FrankreichFrankreich FRA DNS


1500 m[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Swetlana Kitowa SowjetunionSowjetunion URS 4:14,25
2 Tatjana Lebonda SowjetunionSowjetunion URS 4:14,29
3 Mitica Junghiatu Rumänien 1965Rumänien ROU 4:15,00
4 Elly van Hulst NiederlandeNiederlande NED 4:16,21
5 Mary McKenna IrlandIrland IRL 4:20,82
6 Asunción Sinovas SpanienSpanien ESP 4:23,16
7 Roisin Smyth IrlandIrland IRL 4:23,84
8 Agnese Possamai ItalienItalien ITA 4:24,57


3000 m[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Ines Bibernell Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 8:54,52
2 Yvonne Murray Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 9:01,31
3 Regina Tschistjakowa SowjetunionSowjetunion URS 9:01,72
4 Jelena Romanowa SowjetunionSowjetunion URS 9:03,85
5 Margareta Keszeg Rumänien 1965Rumänien ROU 9:09,95
6 Aurora Cunha PortugalPortugal POR 9:10,50
7 Iva Jurková TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 9:11,42
8 Teresa Recio SpanienSpanien ESP 9:41,98


60 m Hürden[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (s)
1 Cornelia Oschkenat Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 7,79
2 Anne Piquereau FrankreichFrankreich FRA 7,89
3 Kerstin Knabe Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 7,90
4 Ulrike Denk Deutschland BRBR Deutschland FRG 7,91
5 Laurence Elloy FrankreichFrankreich FRA 7,94
6 Jordanka Donkowa Bulgarien 1971Bulgarien BUL 8,09


Hochsprung[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Höhe (m)
1 Andrea Bienias Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 1,97
2 Gabriele Günz Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 1,94
3 Larissa Kossizyna SowjetunionSowjetunion URS 1,94
4 Diana Davies Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 1,90
5 Maryse Éwanjé-Épée FrankreichFrankreich FRA 1,90
Alessandra Fossati ItalienItalien ITA 1,90
7 Swetlana Issaewa Bulgarien 1971Bulgarien BUL 1,85
8 Susanne Lorentzon SchwedenSchweden SWE 1,85


Weitsprung[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Heike Drechsler Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 7,18
2 Helga Radtke Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 6,94
3 Olena Kokonowa SowjetunionSowjetunion URS 6,90
4 Monika Hirsch Deutschland BRBR Deutschland FRG 6,68
5 Ljudmila Ninowa Bulgarien 1971Bulgarien BUL 6,63
6 Jasmin Feige Deutschland BRBR Deutschland FRG 6,62
7 Marieta Ilcu Rumänien 1965Rumänien ROU 6,61
8 Nadine Debois FrankreichFrankreich FRA 6,60


Kugelstoßen[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Weite (m)
1 Claudia Losch Deutschland BRBR Deutschland FRG 20,48
2 Heidi Krieger Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 20,21
3 Mihaela Loghin Rumänien 1965Rumänien ROU 19,07
4 Nunu Abaschidse SowjetunionSowjetunion URS 18,44
5 Petra Leidinger Deutschland BRBR Deutschland FRG 18,26
6 Asta Hovi FinnlandFinnland FIN 17,84
7 Stephanie Storp Deutschland BRBR Deutschland FRG 17,80
8 Soňa Vašícková TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 17,52


Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Medaillenspiegel
Endstand nach 22 Entscheidungen
Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik 8 6 5 19
2 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion 3 4 4 11
3 DeutschlandDeutschland Deutschland 3 1 0 4
4 SpanienSpanien Spanien 2 3 0 5
5 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 1 1 1 3
6 BelgienBelgien Belgien 1 0 1 2
6 NiederlandeNiederlande Niederlande 1 0 1 2
8 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien 1 0 0 1
8 OsterreichÖsterreich Österreich 1 0 0 1
8 SchweizSchweiz Schweiz 1 0 0 1
11 ItalienItalien Italien 0 2 1 3
13 PolenPolen Polen 0 2 0 2
14 Rumänien 1965Rumänien Rumänien 0 1 2 3
15 Ungarn 1957Ungarn Ungarn 0 1 1 2
16 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien 0 0 1 1
16 PortugalPortugal Portugal 0 0 1 1
16 SchwedenSchweden Schweden 0 0 1 1
16 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 0 0 1 1

Weblinks[Bearbeiten]