Beckeln

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Beckeln
Beckeln
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Beckeln hervorgehoben
52.8616666666678.581944444444440Koordinaten: 52° 52′ N, 8° 35′ O
Basisdaten
Bundesland: Niedersachsen
Landkreis: Oldenburg
Samtgemeinde: Harpstedt
Höhe: 40 m ü. NHN
Fläche: 33,42 km²
Einwohner: 803 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 24 Einwohner je km²
Postleitzahl: 27243
Vorwahlen: 0 42 44
Kfz-Kennzeichen: OL
Gemeindeschlüssel: 03 4 58 001
Gemeindegliederung: 4 Ortsteile
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Amtsfreiheit 1
27243 Harpstedt
Webpräsenz: www.beckeln.de
Bürgermeister: Heiner Thöle
Lage der Gemeinde Beckeln im Landkreis Oldenburg
Landkreis Oldenburg Niedersachsen Landkreis Vechta Landkreis Diepholz Delmenhorst Bremen Landkreis Cloppenburg Landkreis Ammerland Oldenburg (Oldenburg) Landkreis Wesermarsch Colnrade Winkelsett Wildeshausen Großenkneten Prinzhöfte Beckeln Dötlingen Wardenburg Hatten Harpstedt Hude Ganderkesee Dünsen Kirchseelte Groß IppenerKarte
Über dieses Bild

Beckeln ist eine Gemeinde in der Samtgemeinde Harpstedt im Landkreis Oldenburg in Niedersachsen.

Geographie[Bearbeiten]

Geographische Lage[Bearbeiten]

Beckeln liegt am Fluss Delme, ungefähr sieben Kilometer südöstlich der Kreisstadt Wildeshausen. Durch den Ort führt die Landesstraße 341 zwischen Harpstedt und Twistringen.

Nachbargemeinden[Bearbeiten]

Nachbargemeinden sind im Uhrzeigersinn von Norden:

Geschichte[Bearbeiten]

Eingemeindungen[Bearbeiten]

Die Orte Groß Köhren und Klein Köhren wurden mit der Gebietsreform, die am 1. März 1974 in Kraft trat, in die Gemeinde Beckeln eingemeindet.[2] Seitdem ist die Gemeinde auch ein Teil der Samtgemeinde Harpstedt.

Politik[Bearbeiten]

Gemeinderat[Bearbeiten]

Der Rat der Gemeinde Beckeln besteht aus neun Ratsfrauen und Ratsherren. Dies ist die festgelegte Anzahl für die Mitgliedsgemeinde einer Samtgemeinde mit einer Einwohnerzahl zwischen 501 und 1.000 Einwohnern.[3] Die neun Ratsmitglieder werden durch eine Kommunalwahl für jeweils fünf Jahre gewählt. Die aktuelle Amtszeit begann am 1. November 2011 und endet am 31. Oktober 2016.

Die letzte Kommunalwahl am 11. September 2011 ergab das folgende Ergebnis:[4]

  • Wählergemeinschaft Beckeln (WGB) – 9 Sitze

Der Gemeinderat wählte das Gemeinderatsmitglied Heiner Thöle zur ehrenamtlichen Bürgermeisterin für die aktuelle Wahlperiode.

Wappen[Bearbeiten]

Das Wappen der Gemeinde zeigt in der Schildmitte einen silbernen Brunnen, den Simonsbrunnen, auf blauem Grund. Darüber befinden sich drei goldene Beschläge, die ineinandergreifen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen, 102 Bevölkerung - Basis Zensus 2011, Stand 31. Dezember 2013 (Tabelle K1020014) (Hilfe dazu)
  2.  Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart und Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 190.
  3. Niedersächsisches Kommunalverfassungsgesetz (NKomVG) in der Fassung vom 17. Dezember 2010; § 46 – Zahl der Abgeordneten, abgerufen am 21. September 2014
  4. Ergebnis der Gemeinderatswahl Beckeln vom 11. September 2011, abgerufen am 21. September 2014

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Beckeln – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien