Bognor Regis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bognor Regis
Pier in Bognor Regis
Pier in Bognor Regis
Bognor Regis (England)
Bognor Regis
Bognor Regis

50.78237-0.67639Koordinaten: 50° 47′ N, 0° 41′ W

Basisdaten
Landesteil England
Region South East England
Shire county West Sussex
Zeremonielle Grafschaft West Sussex
Fläche 4,86 km² (1,88)
Bevölkerung 22.555 (Stand: 2001)
Verwaltung
Post town BOGNOR REGIS
Postleitzahlen­abschnitt PO21-22
Vorwahl 01243
Website: http://www.bognorregis.gov.uk/

Bognor Regis [bɒgnɔɹ‿ˈiːdʒɪs] ist ein Seebad in West Sussex in Südengland mit 22.555[1] Einwohnern am Ärmelkanal. Bognor Regis besitzt einen acht Kilometer langen Strand und ist ein Ferien- und Kurort.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Mittelalter entstand der Ort als Fischerdorf mit dem Namen Bornor und entwickelte sich im 18. Jahrhundert zu einem Ferienort. Viele Bauten wie das Dome House (heute eine Lehrerbildungsanstalt) wurden im georgianischen Stil erbaut. Seit 1929 heißt der Ort Bognor Regis (sinngemäß "Des Königs Bognor", lateinisch regis ist der Genitiv von rex „König“), weil König Georg V. dort eine schwere Krankheit kurierte. Von 1800 bis 1803 lebte der englische Dichter William Blake im nahe gelegenen Felpham.

Verkehr[Bearbeiten]

Die Schienenverkehrsanbindung erfolgt durch eine Zweiglinie der West Coastway Line, die von der Hauptlinie in Barnham abzweigt.

In Bognor Regis stößt die Fernverkehrsstraße A 29 auf die A 259 (ChichesterBrighton).

Söhne und Töchter[Bearbeiten]

Partnerstädte[Bearbeiten]

Stadt Land seit
Saint-Maur-des-Fossés FrankreichFrankreich Frankreich 1980
Weil am Rhein DeutschlandDeutschland Deutschland 1985
Trebbin DeutschlandDeutschland Deutschland 1995

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bognor Regis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Offizielle Website Bognor Regis Town Council

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 2001 Census: West Sussex – Population by Parish (PDF; 20 kB) West Sussex County Council. Abgerufen am 20. Januar 2009.