C/2001 Q4 (NEAT)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von C/2001 Q4)
Wechseln zu: Navigation, Suche
C/2001 Q4 (NEAT)
2001q4neat.JPG
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Epoche: 18. Mai 2004 (JD 2.453.143,5)
Orbittyp hyperbolisch
Numerische Exzentrizität 1,00069
Perihel 0,962 AE
Neigung der Bahnebene 99,6°
Periheldurchgang 15. Mai 2004
Bahngeschwindigkeit im Perihel 42,9 km/s
Geschichte
Entdecker NEAT
Datum der Entdeckung 24. August 2001
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Kometenartikeln beachten.

Der Komet C/2001 Q4 hatte einen ungewöhnlichen, fast senkrechten retrograden Orbit im Sonnensystem, der ihn auf einem sehr südlichen Pfad in das innere Sonnensystem brachte.

Lange Zeit war er in der Nähe des südlichen Himmelspols zu sehen. Im Jahre 2004 hatte man auf der Südhalbkugel die Gelegenheit zu beobachten, wie der Komet an Helligkeit gewann als er dem Perihel immer näher kam. Anfang Mai wanderte der Komet in Richtung Norden und wurde im Maximum auf der Nordhalbkugel sichtbar.

Der Komet wurde am 24. August 2001 vom Near Earth Asteroid Tracking Program (NEAT) entdeckt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: C/2001 Q4 (NEAT) – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien