CanJet Airlines

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
CanJet Airlines
Logo der CanJet
Boeing 737-800 der CanJet
IATA-Code: C6
ICAO-Code: CJA
Rufzeichen: CANJET
Gründung: 2002
Sitz: Halifax, KanadaKanada Kanada
Heimatflughafen:

Halifax

Leitung: Stephen Rowe (CEO)
Flottenstärke: 6
Ziele: National und international
Website: www.canjet.com

CanJet Airlines ist eine kanadische Charterfluggesellschaft mit Sitz in Halifax.

Geschichte[Bearbeiten]

CanJet wurde 1999 gegründet und nahm im Jahr 2000 den Flugbetrieb auf. Bis zum 10. September 2006 waren auch Linienflüge im Programm, die dann aber zugunsten des Charterverkehrs eingestellt wurden.[1]

Für die Wintersaison verleaste die deutsche TUIfly ab dem 8. Dezember 2007, ab dem 9. Februar 2008 und ab dem 24. Januar 2010 jeweils mehrere ihrer Boeing 737-800 an CanJet Airlines, die dabei jeweils ihre Lackierung behielten.

In ihrer Geschichte betrieb CanJet bisher Flugzeuge der Baureihen Boeing 737-200, -300 und -500 sowie die Boeing 737-800, die weiterhin als derzeit einziger Flugzeugtyp in der Flotte verbleiben.[2].

Ziele[Bearbeiten]

CanJet bietet seit 2006 keine regulären Linienflüge mehr an. Es werden Charterflüge, beispielsweise für Reiseveranstalter, innerhalb Nordamerikas sowie in die Karibik und nach Südamerika angeboten.

Flotte[Bearbeiten]

Mit Stand April 2014 besteht die Flotte der CanJet aus sechs Boeing 737-800, wobei fünf davon stillgelegt sind. [3] mit einem Durchschnittsalter von 9,6 Jahren.[4]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: CanJet – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. cbc.ca - Discount carrier CanJet cancels scheduled service as of Sept. 10 (englisch) 5. September 2006
  2. airfleets.net - Flotte der CanJet (englisch) abgerufen am 27. August 2011
  3. Canjet dampft Flotte ein, abgerufen am 18. April 2015
  4. airfleets.net - Fleet age Canjet Airlines (englisch) abgerufen am 18. April 2015