College Station

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
College Station
Campus der Texas A&M University in College Station
Campus der Texas A&M University in College Station
Lage in Texas
Brazos County CollegeStation.svg
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Texas
County:

Brazos County

Koordinaten: 30° 36′ N, 96° 19′ W30.601388888889-96.314444444444103Koordinaten: 30° 36′ N, 96° 19′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner:
– Metropolregion:
74.125 (Stand: 2006)
196.734 (Stand: 2006)
Bevölkerungsdichte: 710,7 Einwohner je km²
Fläche: 104,4 km² (ca. 40 mi²)
davon 104,3 km² (ca. 40 mi²) Land
Höhe: 103 m
Postleitzahlen: 77840-77845
Vorwahl: +1 979
FIPS:

48-15976

GNIS-ID: 1354786
Website: www.cstx.gov
Bürgermeister: Ben White
WelcometoCollegeStation.JPG

College Station ist eine Stadt im Brazos County im US-Bundesstaat Texas in den Vereinigten Staaten. Die Stadt ist die Heimat der Texas A&M University mit rund 45.000 Studenten.

Geographie[Bearbeiten]

Die Stadt liegt südöstlich des geografischen Zentrums von Texas, umgeben von mehreren Seen wie dem Somerville Lake, Lake Conroe, Gibbons Creek Reservoir, Lake Limestone oder Lake Bryan und hat eine Gesamtfläche von 64,84 km², wovon 0,7 km² Wasserfläche ist.

Geschichte[Bearbeiten]

1860 wurden die Gleise der Houston and Texas Central Railway durch diese Gegend verlegt und aus einer Eisenbahnersiedlung entwickelte sich eine Kleinstadt. 1871 entschied man sich für den Bau des A&M College und fünf Jahre später öffnete mit der Texas A&M University die erste öffentliche Universität in Texas ihre Pforten.

1938 bekam College Station das Stadtrecht und zwei Jahre später war die Bevölkerungszahl auf 2184 angestiegen. 1950 waren 7898 und 1960 bereits 11.396 Einwohner. Traurige Schlagzeilen schrieb die Stadt 1999, als beim Aufbau des jährlichen stattfindenden Aggie Bonfire, einem traditionellen Lagerfeuer auf dem Campus der Universität, bei einem Unfall zwölf Menschen starben und 27 verletzt wurden.

Seit 1997 befindet sich in der Stadt die ab 1994 erbaute und nach George H. W. Bush benannte George Bush Presidential Library, konzipiert von Hellmuth, Obata + Kassabaum.

Sport[Bearbeiten]

Mit Kyle Field besitzt die Stadt eines der größten Stadien der Welt (auf Platz 29 mit 82.600 Zuschauerplätzen), das einer der Austragungsorte im American Football ist. Auch auf dem Sportgelände der Texas A&M University wurden in der Vergangenheit bereits mehrere Weltrekorde aufgestellt. 1965 und 1967 mit 21,52 m und 21,78 m im Kugelstoßen von Randy Matson, 2004 im Schwimmen mit Tara Kirk über 100 m Brust oder 1998 von Jenny Thompson über 100 m Schmetterling.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± in %
1940 2184
1950 7925 300 %
1960 11.396 40 %
1970 17.676 60 %
1980 37.272 100 %
1990 52.443 40 %
2000 67.890 30 %
2010 93.857 40 %
1930-2000,[1] 2010[2]

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 lebten hier 67.890 Menschen in 24.691 Haushalten und 10.370 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 651,1 Einwohner pro km². Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 80,53 % weißer Bevölkerung, 5,45 % Afroamerikanern, 0,30 % amerikanischen Ureinwohnern, 7,29 % Asiaten, 0,06 % Bewohnern aus dem pazifischen Inselraum und 4,47 % aus anderen ethnischen Gruppen. Etwa 1,89 % waren gemischter Abstammung und 9,96 % der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Von den 24.691 Haushalten hatten 21,0 % Kinder unter 18 Jahre, die im Haushalt lebten. 32,2 % davon waren verheiratete, zusammenlebende Paare. 6,8 % waren allein erziehende Mütter und 58,0 % waren keine Familien. 27,1 % aller Haushalte waren Singlehaushalte und in 2,4 % lebten Menschen, die 65 Jahre oder älter waren. Die Durchschnittshaushaltsgröße betrug 2,32 und die durchschnittliche Größe einer Familie belief sich auf 2,98 Personen.

14,4 % der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 51,2 % von 18 bis 24, 21,3 % von 25 bis 44, 9,4 % von 45 bis 64, und 3,6 % die 65 Jahre oder älter waren. Das Durchschnittsalter war 22 Jahre. Auf 100 weibliche Personen aller Altersgruppen kamen 104,3 männliche Personen. Auf 100 Frauen im Alter von 18 Jahren und darüber kamen 104,0 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 21.180 USD, das Durchschnittseinkommen einer Familie 53.147 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 38.216 USD gegenüber den Frauen mit 26.592 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 15.170 USD. 37,4 % der Bevölkerung und 15,4 % der Familien lebten unterhalb der Armutsgrenze. Davon waren 16,4 % Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und 7,7 % waren 65 oder älter.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Partnerstädte[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Liste der Städte in Texas

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Texasalmanac (PDF; 1,2 MB). Abgerufen am 4. Oktober 2012
  2. U.S. Census. Abgerufen am 16. Oktober 2012

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: College Station, Texas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien