Cuisery

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cuisery
Wappen von Cuisery
Cuisery (Frankreich)
Cuisery
Region Burgund
Département Saône-et-Loire
Arrondissement Louhans
Kanton Cuisery
Koordinaten 46° 34′ N, 5° 0′ O46.5588888888895.0013888888889209Koordinaten: 46° 34′ N, 5° 0′ O
Höhe 172–213 m
Fläche 11,29 km²
Einwohner 1.652 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 146 Einw./km²
Postleitzahl 71290
INSEE-Code
Website www.cuisery.fr

Cuisery ist eine französische Gemeinde mit 1652 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) am Flüsschen Seille im Département Saône-et-Loire in der Region Burgund. Sie ist Partnergemeinde von Wachenheim an der Weinstraße. Politisch gehört Cuisery zum Departement Saône-et-Loire.

Lage der Gemeinde im Arrondissement Louhans

Die bekannte Geschichte von Cuisery beginnt im 11. Jahrhundert. Es gibt Hinweise auf eine vorherige keltische und eine gallisch-römische Besiedlung in Cuisery.

Seit 1999 laufen Projekte, Cuisery zu einem Bücherdorf zu machen. Zurzeit gibt es rund 16 Antiquariate und Buchläden im Ort.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Cuisery – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien