Die Larry Sanders Show

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Die Larry Sanders Show
Originaltitel The Larry Sanders Show
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 1992–1998
Produktions-
unternehmen
Brillstein-Grey Entertainment
Columbia Pictures Television
HBO
Partners with Boundaries
Länge 25 Minuten
Episoden 90 in 6 Staffeln
Genre Sitcom
Produktion John Ziffren,
Paul Simms,
Jeff Cesario,
Craig Zisk,
Nicole Yorkin
Idee Dennis Klein
Garry Shandling
Musik Frank Fitzpatrick
Erstausstrahlung 15. August 1992 (USA) auf HBO
Besetzung

Die Larry Sanders Show ist eine US-amerikanische Sitcom, die von 1992 bis 1998 mit 90 Folgen in sechs Staffeln auf HBO ausgestrahlt wurde.

Handlung[Bearbeiten]

Die Serie spielt hinter und vor den Kulissen der fiktiven Late-Night-Show The Larry Sanders Show. Sie zeigt den Alltag von Larry, dem Moderator, Arthur, genannt Artie, dem Produzenten und Hank Kingsley, Larrys Sidekick, mit all den zwischenmenschlichen Problemen, die zwischen ihnen und den Mitarbeitern, sowie den Gästen entstehen. Dabei werden sowohl die Arbeit als auch das Privatleben gezeigt. Neben mehreren Nebenfiguren treten insbesondere auch reale Prominente wie Robin Williams, Alec Baldwin, Jerry Seinfeld und Elvis Costello auf, die sich jeweils selbst spielen.

Besetzung[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Golden Globe Award
Satellite Awards
  • 1996: Beste Fernsehserie (Komödie/Musical)
  • 1996: Nominierung für Garry Shandling als Bester Darsteller in einer Serie (Komödie/Musical)
  • 1996: Nominierung für Rip Thorn als Bester Darsteller in einer Serie (Komödie/Musical)
  • 1997: Nominierung als Beste Fernsehserie (Komödie/Musical)
  • 1997: Nominierung für Garry Shandling als Bester Darsteller in einer Serie (Komödie/Musical)
Emmy

Weblinks[Bearbeiten]