Distrikt Soroti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karte
Lage von Soroti
Lage von Soroti
Basisdaten
Hauptstadt Soroti
Geographisches Zentrum 2° N, 34° O1.633333333333333.52500Koordinaten: 2° N, 34° O
Fläche 2.256,5 km²
Einwohnerzahl 325.522 (Stand )
Bevölkerungsdichte 144,3 Einwohner/km²
Mittlere Höhe 2500 m
Zeitzone UTC +3
ISO 3166-2 UG-211

Soroti ist ein Distrikt (district) in Ost-Uganda mit 325.522 Einwohnern. Wie fast alle insgesamt 78 Distrikte von Uganda ist er nach seinem Hauptort benannt.

Geographie[Bearbeiten]

Soroti grenzt an die Distrikte Kamuli, Kumi und Pallisa sowie dem Kyogasee im Süden, Kaberamaido im Westen und Katakwi im Nordwesten.

Klima[Bearbeiten]

Soroti brachte es in den Jahren 2000–2009 unter Zusammenfassung der Jahre 2003/2004 auf einen jährlichen Durchschnitt von 538,16 mm Regen. Das feuchteste Jahr war 2001 mit 1279,89 Millimetern und das trockenste Jahr 2003/2004 mit 216,18 Millimetern. Der Dürre-Rekord mit 60,71 mm aus dem Jahre 1999 wurde somit nicht mehr erreicht. Ebenso ließ die Intensität der gemessenen Sturzregen deutlich nach. Der 14. August 2001 erbrachte einen Niederschlag von nur noch 102,11 mm gegenüber dem 17. April 1995 mit 169,95 mm. Der Dezember 2009 verlief mit 119,32 mm Niederschlag ungewöhnlich feucht. Weitere Extremwerte waren die 31,4 °C Tiefsttemperatur vom 25. März desselben Jahres und die 18 % Luftfeuchtigkeit vom 26. Januar 2000.

Der Niederschlagsvergleich mit dem Messzeitraum 1993–1999 (269,03 mm jährlich) und dem Zeitraum 1973–1978 mit seinen durchschnittlichen 204,43 Millimetern pro Jahr zeigt eine durchweg erfreuliche Entwicklung der Regenmengen, auch wenn immer noch mehrere Jahre hintereinander unter die agronomische Trockengrenze fallen können.

Politik[Bearbeiten]

Gliederung[Bearbeiten]

Soroti gliedert sich in drei Countys mit insgesamt 17 Sub-Countys und den Stadtrat Soroti. Die Sub-Cuntys unterteilen sich weiter in 67 Parishes (entspricht deutschen Gemeinden) und 517 Dörfer.

  1. Kasilo
    • Kadungulu
    • Pingire
    • Bugondo
  2. Serere
    • Olio
    • Kyere
    • Kateta
    • Atiira
  3. Soroti
    • Arapai
    • Asuret
    • Kamuda
    • Katine
    • Tubur
    • Gweri
    • Soroti

Bevölkerung[Bearbeiten]

Die Bevölkerung (325.522 Einwohner) besteht zu 48,2 % aus Männern (entspricht 156.839 Menschen) und zu 51,2 % (entspricht 166.683 Menschen) aus Frauen.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten]

Durch Soroti verläuft der Highway KampalaLira, welcher auch Tororo, Mbale und Kumi passiert. Weiter gibt es einen vergleichsweise weit entwickelten Flughafen an der Flugschule in der Distrikthauptstadt.

Weblinks[Bearbeiten]