Dmitri Sergejewitsch Upper

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KasachstanKasachstan Dmitri Upper Eishockeyspieler
Dmitri Upper
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 27. Juli 1978
Geburtsort Ust-Kamenogorsk
Größe 187 cm
Gewicht 93 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Schusshand Rechts
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2000, 5. Runde, 136. Position
New York Islanders
Spielerkarriere
bis 1999 Torpedo Ust-Kamenogorsk
1999–2000 Torpedo Nischni Nowgorod
2000–2001 Ak Bars Kasan
2001–2003 HK Spartak Moskau
2003–2007 HK ZSKA Moskau
2007–2010 HK Spartak Moskau
2010–2012 Atlant Mytischtschi
seit 2012 Barys Astana

Dmitri Sergejewitsch Upper (russisch Дмитрий Сергеевич Уппер; * 27. Juli 1978 in Ust-Kamenogorsk) ist ein kasachischer Eishockeystürmer, der seit Mai 2012 bei Barys Astana in der Kontinentalen Hockey-Liga unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Dmitri Upper begann seine Karriere als Eishockeyspieler bei Torpedo Ust-Kamenogorsk, für dessen Profimannschaft er in der Saison 1997/98 sein Debüt in der Wysschaja Liga, der zweiten russischen Spielklasse, gab. Während der folgenden Spielzeit wechselte er zu Torpedo Nischni Nowgorod. Mit seinem neuen Team schaffte er den Aufstieg in die erstklassige Superliga. Anschließend spielte der Flügelspieler je ein Jahr lang in der Superliga für Nischni Nowgorod und Ak Bars Kasan.

Von 2001 bis 2003 war er für den Hauptstadtklub HK Spartak Moskau aktiv, ehe er sich dessen Stadtnachbarn HK ZSKA Moskau anschloss. Bei Letzterem blieb er bis 2007, ehe er zu Spartak Moskau zurückkehrte. Mit Spartak nahm er von 2008 bis 2010 am Spielbetrieb der neu gegründeten Kontinentalen Hockey-Liga teil.

Zur Saison 2010/11 wechselte Upper zu Atlant Mytischtschi. Mit der Mannschaft erreichte er auf Anhieb das Finale um den Gagarin Cup, welches man jedoch gegen Salawat Julajew Ufa verlor.

Im Mai 2012 unterschrieb Upper einen Zweijahresvertrag bei Barys Astana.

International[Bearbeiten]

Für Kasachstan nahm Upper im Juniorenbereich an der U20-Junioren-C-Weltmeisterschaft 1996 sowie der U20-Junioren-B-Weltmeisterschaft 1997 und der U-20-Junioren-Weltmeisterschaft 1998 teil. Im Seniorenbereich stand er im Aufgebot seines Landes bei den B-Weltmeisterschaften 1999 und 2000, der Division I der Weltmeisterschaften 2011 und 2013 sowie bei den Weltmeisterschaften der Top-Division 2004, 2005 und 2012 teil. Zudem vertrat er Kasachstan bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin und bei den Winter-Asienspielen 2011. Bei Letzteren gewann er mit seiner Mannschaft die Goldmedaille. Auch an den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin und der Olympiaqualifikation für die Spiele in Sotschi 2014 nahm Upper teil. Zwar gelang ihm im entscheidenden Spiel gegen Lettland ein Tor, trotzdem verlor sein Team aber mit 2:3, so dass sich die Mannschaft aus dem Baltikum für die Winterspiele qualifizierte.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
1997/98 Torpedo Ust-Kamenogorsk Wysschaja Liga 27 10 6 16 26 20 6 6 12 18
1998/99 Torpedo Ust-Kamenogorsk FHR Liga 29 10 11 21 44
1998/99 Torpedo Nischni Nowgorod Wysschaja Liga 11 4 10 14 16 17 6 6 12 49
1999/00 Torpedo Nischni Nowgorod Superliga 36 14 5 19 48 5 1 1 2 4
2000/01 Torpedo Nischni Nowgorod Superliga 6 0 2 2 4
2000/01 Ak Bars Kazan Superliga 31 7 4 11 6
2001/02 Spartak Moskau Superliga 50 16 9 25 74 1 0 0 0 0
2002/03 Spartak Moskau Superliga 43 7 13 20 63 - - - - -
2003/04 ZSKA Moskau Superliga 57 10 5 15 50 - - - - -
2004/05 ZSKA Moskau Superliga 41 7 3 10 30 - - - - -
2005/06 ZSKA Moskau Superliga 51 11 17 28 54 7 2 0 2 8
2006/07 ZSKA Moskau Superliga 54 13 8 21 46 12 0 4 4 8
2007/08 Spartak Moskau Superliga 57 8 17 25 50 5 1 4 5 6
2008/09 Spartak Moskau KHL 49 15 9 24 24 5 1 3 4 8
2009/10 Spartak Moskau KHL 54 14 16 30 40 10 3 1 4 8
2010/11 Atlant Mytischtschi KHL 32 1 2 3 10 24 3 1 4 8
2011/12 Atlant Mytischtschi KHL 52 9 9 18 24 12 0 2 2 10
2012/13 Barys Astana KHL 51 12 10 22 38 7 0 0 0 6
2013/14 Barys Astana KHL 54 10 12 22 24 10 2 1 3 6

International[Bearbeiten]

Jahr Team Veranstaltung Sp T V Pkt SM +/−
1996 Kasachstan U20-C-WM 4 2 2 4 4
1997 Kasachstan U20-B-WM 7 0 2 2 0
1998 Kasachstan U20-WM 7 1 0 1 2 −11
1999 Kasachstan B-WM 7 3 2 5 4
2000 Kasachstan B-WM 7 6 4 10 16 7
2004 Kasachstan WM 6 3 1 4 16 1
2005 Kasachstan WM 6 1 1 2 8 −2
2006 Kasachstan Olympia 5 0 1 1 8 −3
2011 Kasachstan Asienspiele 3 2 2 4 2 10
2011 Kasachstan WM Div. I 4 0 0 0 2 0
2012 Kasachstan WM 7 0 3 3 0 −3
2013 Kasachstan Olympia-Quali 3 1 2 3 2 3
2013 Kasachstan WM Div. I 5 0 6 6 4 5
2014 Kasachstan WM 7 0 1 1 6 −3

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]