Franciszek Latinik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Franciszek Latinik

Franciszek Ksawery Latinik (* 17. Juli 1864 in Tarnów, Galizien; † 29. August 1949 in Krakau) war ein polnischer General.

Karriere[Bearbeiten]

Bereits im Alter von 18 Jahren hatte er die Infanteriekadettenschule in Łobzów bei Krakau durchlaufen. 1891 beendete er seine Generalstabsausbildung in Wien. Während des Ersten Weltkriegs war er Befehlshaber der 100. Infanterie-Division und kämpfte unter anderem in der Schlacht von Gorlice-Tarnów.

Nach der Unabhängigkeit Polens trat er in die Polnische Armee über und war nach dem Ersten Weltkrieg als örtlicher Militärgouverneur an der Schlacht bei Warschau (1920) beteiligt.

Seinen Abschied nahm er im März 1925.

Er erhielt den Orden Virtuti Militari und war Komtur des Ordens Polonia Restituta.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Franciszek Latinik – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien